Im neuen Teil unserer Reihe „Film-Trailer von damals“ wird es finster und cool zugleich. Denn wir zeigen euch den originalen Trailer zu einem echten filmischen Meilenstein. Die Rede ist von ‚The Crow – Die Krähe’ aus dem Jahre 1994. Dieser Klassiker wurde spätestens nach dem tragischen Tod des Hauptdarstellers und Sohnes von Bruce Lee, Brandon, zum Kult. Außerdem ist der Streifen an Düsternis und Traurigkeit nicht zu überbieten. Das Fantasy-Gothic-Drama von Alex Proyas (‚I, Robot’) ist eine Verfilmung des gleichnamigen Comics des Zeichners James O’Barr und stellt zugleich Proyas Regiedebüt dar.

Er schaffte es mit dem starken Cast, ein visuell mitreißendes Meisterwerk zu inszenieren, das düster-schauriges Rache-Drama und Action-Fantasy-Thrill vereint. Ebenfalls bockstark der teils rockige Soundtrack mit Bands wie The Cure, Nine Inch Nails, Rage Against The Machine, Helmet oder Rollins Band. Wie schicksalhaft, dass bei solch einem tragischen Plot der besagte Hauptdarsteller, Brandon Lee, bei den Dreharbeiten versehentlich erschossen wurde.

Und darum geht es in ‚The Crow’: Halloween, die Nacht des Teufels. Der junge Rockgitarrist Eric Draven und seine Verlobte werden in ihrer Wohnung von einer Street-Gang überfallen und brutal ermordet. Ein Jahr danach. Eine magische Krähe erweckt den toten Eric zum Leben. Unverwundbar und ausgestattet mit übernatürlichen Kräften, nimmt er unnachsichtig Rache an den Bandenmitgliedern und ihrem Auftraggeber. Als unerbittlicher Racheengel hat er einzig zwei Verbündete im Kampf gegen das Verbrechen – einen Police Officer und ein kleines Mädchen.

‚The Crow – Die Krähe’ gehört ohne Frage mit zu den besten Comicverfilmungen, die je gedreht wurden und fliegt dennoch oft in diesem Genre unter dem Radar. Dabei ist es ein Film, der mitreißt, unter die Haut geht und bis heute fasziniert!