Willkommen zu einer neuen Runde mit unseren Film-Trailern von damals. Und das mit einem der umstrittensten Streifen der jüngeren Filmgeschichte – „Human Centipede – Der menschliche Tausendfüßler“! Es gibt in der Welt des Films einige echt üble Streifen. Aber im Horrorbereich gehört der „Human Centipede“ zur Spitze der Ekelbomben, da er oft an der Grenze des Ertragbaren wandelt. Auf der anderen Seite ist der niederländische Horrorfilm für Freunde von abgedreht-übel trashigem Horror ein echtes Highlight.

Wir haben für euch den originalen Trailer von damals rausgesucht, viel Spaß – oder auch nicht! Produzent und Regisseur Tom Six erzählt in „The Human Centipede“ von zwei amerikanischen Studentinnen, die quer durch Europa touren. Beim Stop in Deutschland verfahren sich die beiden auf dem Weg zu einer Party und haben auf einer verlassenen Waldstraße eine Reifenpanne. Die beiden stoßen auf ein etwas abgelegenes Haus.

Dort wohnt der wohl genialste, aber auch kränkste Chirurg, den Deutschland zu bieten hat. Er hegt den absurden Plan, aus verschiedenen Körpern eine Art menschlichen Tausendfüßler zusammenzunähen. Und da hat er die ersten beiden Opfer dafür anscheinend schon gefunden. Alleine der Gedanke an einen Tausendfüßler aus Menschenkörpern ist nicht nur creepy, sondern auch verstörend.

Aber irgendwie auch verdammt witzig – solange man diesen kruden Humor feiert. Kein Wunder, dass der Streifen von Zuschauern und Kritikern mehr als kontrovers aufgenommen wurde. Kein deutscher Verleiher war zudem bereit, „The Human Centipede“ im Kino zu zeigen. Der Erfolg kam dann im Heimkino und hat aus diesem irren Streifen einen echten Independent-Kult für Party-Horror-Zuschauer erschaffen.