Auf geht’s in eine neue Runde unserer Reihe mit Film-Trailern von damals. Dieses Mal schwingen wir die Nostalgiekeule mit einem wahren Kultfilm, der heute noch Millionen von Fans ein bereits Grinsen ins Gesicht zaubert – „Ein ausgekochtes Schlitzohr“.

Ja, die wilde Action-Komödie aus dem Jahre 1977 mit Burt Reynolds als „Bandit“ gehört zu diesen unvergessenen Streifen von damals. Es ist der erste und sicher auch der beste Teil der „Schlitzohr“-Reihe, der einfach auf geniale Weise Action, durchgehämmerte Highway-Komödie und Car-Crash-Klassiker miteinander vereinte.

Das so unterhaltsam, dass man die eher seichte Story komplett beiseiteschiebt. „Ein ausgekochtes Schlitzohr“ ist schlicht pure Unterhaltung, die gute Laune verbreitet. Allein was hier an krassen Autostunts und wilden Verfolgungsjagden präsentiert wird, ist legendär.

Schon all die sympathischen, illustren und teils liebevoll durchgeknallten Charaktere machen diesen Film zu einem Kult-Klassiker, der heute noch so gut funktioniert wie vor mittlerweile 43 Jahren. Wer erinnert sich nicht an den coolen Trucker „Bandit“ zusammen mit seinem Freund, „Schneemann“, oder eben an das urkomische Duo Sheriff Buford T. Justice mit seinem Sohn Henry „Junior“ Justice.

„Ein ausgekochtes Schlitzohr“ erzählt derweil von Bandit, einem Helden unter den Königen der Landstraße, der die Herausforderung annimmt, eine Ladung Coors Bier in Texarkana aufzunehmen. Jenem Ort, an dem es gerade noch legal verkauft werden kann. Nun gilt es, das Bier innerhalb von 28 Stunden zurück nach Atlanta zu transportieren. Die Belohnung? 80.000 Dollar.

Das Ergebnis? Die wildesten Verfolgungsjagden und Zusammenstöße, die je gefilmt wurden, weil die Highway-Polizei geradezu besessen ist, Bandit zu ergreifen. Nicht zuletzt deshalb, weil sich Bandit ausgerechnet mit der Braut von Sheriff Buford T. Justice Sohn zusammengetan hat.

„Ein ausgekochtes Schlitzohr“ zieht euch mitten hinein in eine einzige ausufernde Verfolgungsjagd, die man einfach gesehen haben muss, wenn man auf Vollgas-Actionkomödien steht. Zieht euch den originalen Trailer von damals rein, schwelgt in Erinnerungen und geht doch demnächst mal wieder mit „Bandit“ auf Tour!