Fast & Furious 9: PS-Actioner wird neu geschnitten – Im letzten Monat schoss der mittlerweile neunte Teil der „Fast & Furious“ in die deutschen Kinos. Und das mit der längsten Kinofassung des kompletten Franchises: Denn „Fast And Furious 9“ kommt auf eine Spielzeit von satten 143 Minuten und steht somit längentechnisch auf dem ersten Platz.

So weit, so lang, doch wie nun bekannt wurde, prüft die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) eine zweite Fassung von „Fast And Furious 9“. Demnach handelt es sich dabei um den Director’s Cut des neunten Teils. Nach Angaben der FSK schaut es so aus, dass der Director’s Cut zu „Fast And Furious 9“ noch mal länger wird.

Weitere Action-Szenen und Dialoge werden geprüft

Denn laut der FSK werden weitere Action-Szenen und Dialoge geprüft, die in der neuen Fassung enthalten sein sollen. Dadurch soll sich die Gesamtspielzeit des Director’s Cuts auf ganze 149 Minuten belaufen. Ergo: Noch mehr PS-Action-Spaß und Inhalt für alle Fans. Bis zum Heimkino-Release von „Fast And Furious 9“ wird man allerdings noch warten müssen, um sich die noch längere Fassung des Films ansehen zu können.

Wir sind gespannt, wie der Director’s Cut zu „Fast & Furious 9“ final ausschauen wird. Aktuell läuft der PS-Actioner in der Ursprungsversion im Kino. Einmal mehr mit Franchise-Urgestein Vin Diesel als Dominic „Dom“ Toretto, flankiert von Neuzugang und Wrestling-Star John Cena. Unter anderen ebenfalls erneut mit am Start sind Michelle Rodríguez, Ludacris, Jordana Brewster, Charlize Theron sowie Helen Mirren.

Neues Abenteuer für Dom Toretto

Und darum geht es in „Fast & Furious 9“: Zu Beginn seines neuen Abenteuers ist Dom Toretto abgetaucht und genießt mit Letty und seinem Sohn Brian das ruhige Leben auf dem Land. Doch Dom und Letty wissen sehr genau: Ihr friedliches Idyll ist ständig in Gefahr. Diesmal ist Dom durch eine neue Bedrohung gezwungen, sich seiner Vergangenheit zu stellen, wenn er die Menschen, die er am meisten liebt, beschützen will.

Und so bringt er noch einmal seine Crew zusammen, um eine weltweite, extrem gefährliche Verschwörung zu stoppen, deren Anführer der skrupelloseste Auftragskiller ist, dem sie bisher begegnet sind. Und das ist noch nicht alles: Es handelt sich dabei um Doms verloren geglaubten Bruder Jakob.

Quelle: film.tv