Der achte Teil des rasanten Highspeed-Spektakels ist aktuell in der Mache. Am Set in Island hat sich die Filmcrew viel vorgenommen, um die fetteste Explosion der Filmgeschichte auszulösen! Das wundert jetzt nicht, denn die 'Fast & Furious'-Reihe ist nun mal bekannt für ihre abgedrehte Action, in der überall Benzin in der Luft liegt und Explosionen an der Tagesordnung sind.

Wie Iceland Review berichtet, wird neben den US-Städten New York und Atlanta auch in der isländischen Hafenstadt Akranes gedreht. Genau dort soll das gigantische Spektakel für 'Fast & Furious 8' stattfinden. Regína Ásvaldsdóttir, die Bürgermeisterin von Akranes: „Die Crew plant die größte Explosion aller Zeiten in Island. Die Bewohner sind jetzt schon sehr aufgeregt.“

Ja, das glaubt man gerne, zumal ja auch Hollywood zu Gast ist. Aber es scheint so, als werde dort zumindest explosionstechnisch Filmgeschichte geschrieben. Zur Story an sich ist noch nichts bekannt, nur dass Kurt Russells Figur aus dem siebten Teil eine größere Rolle spielen soll. Teil acht von 'Straight Outta Compton'-Regisseur F. Gary Gray wird schlussendlich am 13. April 2017 in unseren Kinos starten. Wir sind jedenfalls schon sehr gespannt. Eventuell gibt es mit einem der nächsten Trailer ja etwas von der Megaexplosion zu sehen.