Freunde heulender Motoren, blitzschneller Boliden und von Muskelprotz Vin Diesel feiern bei folgender Meldung ab: Nach dem erfolgreichen Comeback der Originalcrew der „The Fast and the Furious“-Reihe 2009 erschienen in den letzten Jahren in nicht allzu großen Zeitabständen immer wieder neue Teile. An diesem Schema kann auch der tragische Tod von Hauptdarsteller Paul Walker nichts ändern (wir berichteten). Der verstorbene Walker wird im neuen Film zum Teil von seinen Brüdern Caleb und Cody gedoubelt. Sein Gesicht wird per digitaler Nachbearbeitung eingefügt.

Der mittlerweile siebte Teil nennt sich kurz und knackig 'The Fast and the Furious 7' und spielt chronologisch gesehen nach dem sechsten Teil. Die Crew um Dominic Toretto (Vin Diesel) tritt gegen Ian Shaw, gespielt von Action-Star Jason Statham, an. Der will Rache für seinen in Teil sechs getöteten Bruder Owen. Toretto und seine Freunde wollen sich ihrerseits für das Ableben ihres Freundes Han rächen. Eine Mischung, die in etwa so entzündlich ist wie ausgelaufenes Benzin.

Das erste Lebenszeichen zum neuen Film ist ein Announcement-Trailer mit Szenen der bisherigen Teile. Der erste richtige Trailer zu 'Furious 7' soll am 1. November während einer Fragestunde mit den Schauspielern erscheinen. Fans von Vin Diesel, Dwayne Johnson und Co. haben bis dahin die Chance, auf der offiziellen Facebook-Seite Fragen zum Film zu stellen, die dann vielleicht beantwortet werden. Angepeilter Starttermin für Furious 7 ist der 3. April 2015