‚Fack Ju Göhte’ begeisterte 2013 hierzulande Millionen Kinozuschauer. Endlich mal wieder eine echt frische, lustige Komödie aus Deutschland. Kein Wunder, dass man an diesen Erfolg rund um Anti-Lehrer Zeki Müller alias Elyas M'Barek mit einem zweiten Teil anknüpfte. Weiter geht es noch einmal mit dem dritten und letzten Teil der ‚Fack Ju Göhte’-Trilogie zu dem es jetzt den ersten Teaser-Trailer gibt. Mit viel Humor und passenden Gags, kommt „Fack ju Göhte 3“ auch dieses Mal nicht ohne Kritik an der allzeit diskutierten Bildungsmisere aus. Wobei auch Themen wie Mobbing, Migration und Sprachniveau nicht vernachlässigt werden.

Darum geht es in ‚Fack Ju Göhte 3’: Homo Faber, Kurvendiskussion, Asbest in den Toiletten. An der Goethe-Gesamtschule herrscht Stress: Zeki Müller will Chantal, Danger, Zeynep und die anderen Schüler zum Abitur peitschen, doch die Chaosklasse ist wenig kooperativ, denn die nette Dame vom Berufsinformationszentrum (BiZ) hat ihnen die Zukunftsaussichten ordentlich vermiest. Nun erreicht das Frustrationslevel ganz neue Höhen, was sich in maximaler Leistungsverweigerung und Schülereskalation äußert.

Kann Herr Müller auch Motivation? Direktorin Gudrun Gerster jedenfalls ist keine große Hilfe, seit sie mit dem Bildungsministerium im Clinch liegt und als letzte Gesamtschule des Bundeslandes mit Imageproblemen zu kämpfen hat, an denen die Problemschüler nicht ganz unschuldig sind. Wenigstens bekommt Zeki Müller Unterstützung von Neuzugang Biggi Enzberger, die ihm bei einem Antimobbing-Seminar aushilft.

Ab dem 26. Oktober 2017 gibt es das Finale im Kino zu sehen. Im Finale der politisch unkorrekten Trilogie erhalten Zeki Müller und seine Underdog-Truppe prominente Unterstützung von Sandra Hüller, Corinna Harfouch, Lea van Acken, Irm Hermann und Julia Dietze. Und natürlich gibt es ein Wiedersehen mit Aram Arami, Lucas Reiber, Lena Klenke, Uschi Glas, Bernd Stegemann, Michael Maertens, Farid Bang und Jana Pallaske.