Am 14. November wird es brachial, denn die Actionveteranen schlechthin schließen sich zusammen, um aus dem Knast auszubrechen. Die Rede ist hierbei von Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone.

Stallone schlüpft in die Rolle von Ray Breslin, seines Zeichens Architekt der besten und ausbruchssichersten Hochsicherheitsgefängnisse Amerikas. Wie das Schicksal es so will, landet er jedoch selbst in einem von ihm designten Kittchen – für ein Verbrechen, welches er nicht begangen hat. Hinter schwedischen Gardinen trifft er auf seinen zukünftigen Knastbruder Church (Arnold Schwarzenegger) und beide planen ihre gemeinsame Flucht.

Nach „The Expendables“ und „The Expendables 2“ stehen die beiden Actionikonen erneut gemeinsam vor der Kamera und teilen sich in der deutschen Fassung abermals Synchronsprecher Thomas Danneberg. Trotz identischer Stimme ist die Illusion perfekt und so merken ungeschulte Ohren mitnichten, dass es sich dabei um denselben Sprecher handelt.

Einen ersten Einblick in die deutsche Version und natürlich auch die Story sowie einige Actionsequenzen bietet der erste deutsche Trailer. Neben Stallone und Schwarzenegger darf man sich auch über „Person of Interest“-Star James Caviezel und 50 Cent auf der Leinwand freuen.