Mit „Breaking Bad“ ging eine fantastische Erfolgsserie vor Jahren zu Ende, dank „Better Call Saul“ ebbte der Hype um Walter White, Jesse Pinkman, Saul Goodman, Mike und all die anderen halbseidenen Charaktere aus New Mexiko aber nie ab. Das hat sicher dazu beigetragen, dass bald „El Camino – ‚Ein Breaking Bad‘-Film erscheinen wird. Ein neuer Teaser ist nun dazu erschienen, der die Neugier nach der Handlung befeuert.

Der kurze Appetitanreger zeigt nicht viel: Wir erleben Jesse Pinkman (Aaron Paul), der sichtlich mitgenommen in dem gestohlenen Auto von Jack sitzt (dessen Wagen ist ein El Camino) und den Nachrichten lauscht und raucht. Dabei berichtet der Moderator von den Ereignissen aus der letzten Folge der letzten Staffel „Breaking Bad“ – und von neun männlichen Leichen. Ein Zeichen, dass Walter White wirklich tot ist?

Denn die Gang, die Jesse zum Drogen-Kochen eingesperrt hatte, umfasste, so weit wir wissen, acht Mitglieder. Die Handlung setzt direkt nach der Schießerei zwischen Walter mit seinem Kofferraum-Maschinengewehr und den Verbrechern ein – sie wird sich darum drehen, wie Jesse nach den traumatischen Ereignissen ein neues Leben aufbaut.

Was unsere letzten Fragen betrifft, so werden wir wohl warten müssen, bis „El Camino – ‚Ein Breaking Bad‘-Film beim Streaming-Portal Netflix anläuft. Am 11. Oktober 2019 soll es so weit sein, dann geht der Film aus dem Serienuniversum an den Start. Bis dahin heißt es, Geduld zu beweisen.