Gehört ihr zu den Leuten, die sich wünschen, sie wären zur Polk High gegangen? Vier Touchdowns in einem Spiel zu schaffen, haltet ihr für die größte Errungenschaft, die ein Mann nur schaffen kann? Ihr pfeift den ganzen Tag Sinatras Love and a Marriage? Ihr habt eure Tochter Dumpfbacke getauft? Gratulation, dann seid ihr mit höchster Wahrscheinlichkeit Bundy-Fans. Wenn dem so ist, haben wir etwas für euch.

Laut einem Interview der Entertainmentwebsite „E!“ mit David Faustino, der bei 'Eine schrecklich nette Familie' den Bud Bundy gab, ist nämlich ein Spin-off zur Kultserie fest geplant. Dabei soll es um Buds Leben gehen, der in bester Bundy-Tradition mit einer dysfunktionalen Familie gestraft ist. Der Clou dabei: Die gesamte Originalbesetzung der Kultserie soll angeblich für, wie Faustino es nennt, „kleine, schmutzige Gastauftritte“ zur Verfügung stehen. Dem Bud-Darsteller zufolge haben sämtliche Schauspieler der Ur-Familie fest zugesagt.

Es könnte also ein Wiedersehen mit Al, Peg, Budy und Kelly geben – wir halten euch auf dem Laufenden, ob dies stimmt und wann es wirklich so weit ist.