Auf in eine neue Runde mit allerhand Blu-Ray- und DVD-Veröffentlichungen. In dieser Woche haben wir euch einen wilden Mix aus drei starken Streifen herausgesucht. Unser Highlight ist ein richtig blutiger Horrorschocker aus Frankreich, der euch ganz sicher vor Spannung ans heimische Sofa nagelt. Außerdem haben wir einen richtig packenden Südstaaten-Actionthriller für euch, in dem Casey Affleck sowie Rooney Mara eine Mischung aus 'Badlands' und 'Bonnie & Clyde' vollziehen. Abschließen wollen wir unsere Tipps mit einer saulustigen Männerkomödie, in der ein Kumpeltrio den perfekten Männerhort findet. Hier kommen unsere DVD- sowie Blu-ray-Tipps der Woche!

FILMTIPP DER WOCHE:


Among the Living: Das Böse ist hier - Release: 5. Mrz. 15
Wenn die beiden französischen Regisseure Bustillo und Maury ('Inside', 'Livid') am Werk sind, dann geht es richtig hart zur Sache. Dass sie ihr Fach beherrschen, zeigen sie auch in 'Among The Linving'. Es geht um drei typische Problemjungs, die zum Nachsitzen in der Schule antreten müssen. Doch sie können sich davonstehlen, treiben ein wenig Schabernack. Als sie schließlich auf das verlassene Filmgelände Black Woods stolpern, machen sie eine grausige Entdeckung. An dem heruntergekommenen Ort finden sie eine entführte Frau. Daraufhin wollen sie versuchen, das Opfer zu befreien. Allerdings hat der dafür verantwortliche Serienkiller bereits ein Auge auf die Jungs geworfen. Jetzt geht es ums blanke Überleben! Klar, der Plot holt jetzt noch keinen aus der Reserve. Dafür aber die tolle Umsetzung aus Jugenddrama, blutrünstigem Slasherhorror sowie Gänsehautschocker. Ein echtes Highlight für Freunde des düsteren Filmgenres, bedrohungsvoll und packend inszeniert! (Tiberius Film)

WEITERE FILMTIPPS:

The Saints: Sie kannten kein Gesetz - Release: 19. Mrz. 15
Ein düsterer Südstaaten-Actionthriller trifft auf Gangsterdrama inklusive einer hoffnungslosen Gaunerromanze – ein Mix, der an „Badlands“ oder „Bonnie & Clyde“ erinnert. Diese atmosphärische Mischung ist insgesamt sehr gut geglückt, auch weil die Hauptrollen mit Casey Affleck sowie Rooney Mara top besetzt sind. Bob und Ruth sind ein Liebespaar, allerdings sitzt Outlaw Bob hunderte Kilometer getrennt von ihr in einem texanischen Wüstenknast ein. Ruth hatte vor Jahren auf seiner Farm bei einer Schießerei einen Polizisten erschossen, doch Bob nahm alle Schuld auf sich. Nun will er nicht weiter von seiner Liebe getrennt sein, weshalb er einen kühnen Gefängnisausbruch wagt. Was er noch nicht weiß: Ruth hat eine neue Beziehung – und zwar ausgerechnet zu dem Polizisten, den sie damals über den Haufen schoss. Autsch! Dieser Film bietet wirklich mitreißende Unterhaltung, sehr viel Spannung, aber auch Emotionen. In dieser Kombination funktioniert der Streifen wunderbar. Ein echter Geheimtipp! (Koch Media)

Männerhort - Release: 12. Mrz. 15
Drei Jungs, drei echte Kumpel, und ein Ort, an dem Männer sich ungestört ohne Frauen gehen lassen können. Dieses Traumzentrum eines jeden Mannes besitzen Software-Entwickler Eroll, Dixi-Klo-Vertreter Lars und Berufspilot Helmut. In ihrem Männerhort können sie ungestört den Macho raushängen lassen, Bier saufen, lästern und Fußball schauen. Doch dann will der Hausmeister Aykut ihren Spaß-Heizungskeller dichtmachen. Dabei könnte gerade er so einen Hort der Männer-Glückseligkeit bestens gebrauchen. Es besteht noch Hoffnung! Diese deutsche Komödie ist kein Hort der großen Innovationen. Aber ein lockerer Comedyspaß mit gut gestreuten Pointen sowie passendem Herrenwitz für die Unterhaltung zwischendurch. Richtung gut gefallen, wen wundert es, Elyas M'Barek, Christoph Maria Herbst und Detlev Buck als lustiges Männertrio. Kurzum: eine Beziehungskomödie samt Geschlechterkampf für gewisse Stunden. (Constantin Film)