Wir von mann.tv präsentieren euch wieder die besten DVD- & Blu-ray-Veröffentlichungen der Woche. Denn im Home Entertainment wird man förmlich überschwemmt mit neuem Filmmaterial. In dieser Woche haben wir für euch Action-Granate Jason Statham, abgedrehten Räuber-Klamauk, einen spannenden Psychothriller und Haunted-House-Horror! Dies sind unsere DVD- & Blu-ray-Tipps der Woche:

DVD-TIPP DER WOCHE:

Haunt - Das Böse erwacht (Universum Film) - VÖ: 27. Jun. 14
Ein geheimnisvoller Apparat, zwei unvorsichtige Teenager und ein unvorstellbares Geheimnis! Als Evan mit seiner Familie in ein neues Haus zieht, ahnt er noch nicht, was damit alles auf ihn zukommen wird. Zuerst kann er sein Glück kaum fassen, denn mit Samantha, dem geheimnisvollen Mädchen von nebenan, verbindet ihn nicht nur die Vorliebe für unheimliche Häuser. Doch geblendet von Samanthas Charme vergisst er alle Vorsicht und lässt sich auf eine gefährliche Geisterbeschwörung ein – mit unvorstellbar grausamen Folgen! Ja, wir haben es hier mal wieder mit einem Haunted-House-Horrorfilm zu tun. Aber mit einem erstaunlich guten Streifen seiner Art. Trotz der wenig originellen Geschichte bekommt man vor allem ein atmosphärisch stimmiges und sehr fesselndes Horrorszenario geboten. Ein unterhaltsamer Film ohne billige Effekte, dafür mit vielen cool umgesetzten Ideen des Regisseurs. Ein sehenswerter Streifen für alle Geisterhaus-Liebhaber.

WEITERE FILMTIPPS:

Homefront (Universum Film) - VÖ: 20. Jun. 14
Action-Granate Jason Statham ist einmal mehr vollgepumpt mit Adrenalin. Dieses Mal in der Form des Ex-Agenten Phil Broker, der seine Vergangenheit eigentlich nur schnell hinter sich lassen will. Nach dem Tod seiner Frau zieht er gemeinsam mit seiner Tochter Maddy raus aus der Großstadt und weg vom alten Wirkungskreis seiner Drogenbekämpfungsbehörde. Es könnte in der Kleinstadt so schön sein, wäre da nicht Drogenboss Gator Bodine (James Franco). Bodine erfährt nämlich, dass Broker ein ehemaliger Agent der Drogenbekämpfung ist. So sieht er sein Imperium in Gefahr, was dazu führt, dass er Brokers Tochter entführt. Nun ist der Ex-Agent am Zug, dem Drogenbaron das Handwerk zu legen und der hat dabei jede Menge Wut im Bauch. „Homefront“ kann zwar nicht mit einer innovativen Story glänzen, dafür aber mit satter, klassischer Action. Natürlich mit einem Statham in seinem Paradegenre. Das passt, ist spannend und bietet rassige Actionunterhaltung für Fans!

American Hustle (Universal Pictures) - VÖ: 17. Jul. 14
Es geht in die 70er nach New York. Irving Rosenfeld (Christian Bale) ist stolzer Besitzer mehrerer Waschsalons. Doch das große Geld macht er zusammen mit seiner Geliebten und Partnerin Sydney Prosser (Amy Adams) und zwar mit Kunstfälschungen sowie nebulösen Geldgeschäften. Dieses lukrative Geschäft scheint gefährdet, als FBI-Agent Richie DiMaso (Bradley Cooper) dem Paar auf die Schliche kommt. So gewitzt, wie sie sind, machen sie mit DiMaso gemeinsame Sache und dienen als Lockvögel, die auf die korrupte Politikprominenz New Jerseys angesetzt werden sollen. Eine nicht ganz ungefährliche Mission, die vor allem durch die eifersüchtige Frau des Bürgermeisters, Rosalyn (Jennifer Lawrence), in einem Desaster enden könnte. In dieser Komödie, in der es mehr der schwarze Humor ist, der zündet, gibt es Stars am Fließband – bis in die Nebenrollen. Eben diese Besetzung ist es, die diesen sehr illustren Streifen mit einer ziemlich originellen Story und Erzählweise antreibt. Lustiger bis spannender Räuber-Klamauk für einen chilligen Popcornabend!

Magic, Magic (Koch Media) - VÖ: 26. Jun. 14
Für die schüchterne Alicia sollte der Chile-Urlaub mit ihrer Cousine Sarah und deren Freunden die Möglichkeit sein, etwas von der Welt zu sehen. Doch die kleine Gruppe, mit der sie in eine verlassene Hütte im chilenischen Hinterland reist, wirkt auf das Mädchen alles andere als normal. Besonders die aufdringlichen Avancen eines gewissen Brink verstören sie zunehmend, sodass sie keine Ruhe mehr findet. Von Schlaflosigkeit gequält, wird sie zu einer Bedrohung für die Freunde und auch sich selbst. So entwickelt sich der Urlaub langsam zu einem Tanz zwischen Wahnvorstellungen und Wirklichkeit, bei dem Alicias Verstand zu zerbrechen droht. Wem die Story noch etwas undurchschaubar erscheinen mag, der sollte dennoch zu diesem Film greifen, wenn er auf klug inszenierte Psychothriller steht. Etwas verstörend ist der Plot – aber wer sich reinfuchst in diesen Streifen, wird einen überaus fesselnden Albtraum erleben mit Emily Browning, Michael Cera und der tollen Nachwuchsdarstellerin Juno Temple!