Willkommen zu einer neuen Woche mit frischem Filmmaterial für eure Blu-ray- und DVD-Player. Los geht es mit dem großen und mitreißenden Finale der „X-Men“-Reihe. Ein spaßiges Abenteuer gibt es derweil für Groß und Klein mit dem zuckersüßen Meisterdetektiv Pikachu. Darüber hinaus haben wir eine echte Filmperle am Start mit „The Walking Dead“-Star Steve Yeun. Aber auch Freunde von alten Horror-Klassikern bekommen ihren Filmspaß mit der Ankunft des „Blobs“. Interesse geweckt? Dann erfahrt ihr jetzt mehr in unseren DVD- sowie Blu-ray-Tipps der Woche!

FILMTIPP DER WOCHE

X-Men: Dark Phoenix - VÖ: 17. Okt. 19
Damals, vor stolzen 19 Jahren, startete diese millionenfach gefeierte „X-Men“-Reihe. Mit „X-Men: Dark Phoenix“ endete das filmische Universum der Mutanten-Superhelden mit einem gebührenden Kinofinale. Dieses gibt es jetzt auf Blu-ray und DVD noch einmal für euren Filmspaß zu Hause. „X-Men“-Regiesseur Simon Kinberg hat hier noch mal alles reingehauen, um den Fans ein Superhelden-Spektakel nach Maß zu präsentieren.

Storytechnisch hat man hier eine gute Wahl getroffen. Schließlich ist es die Geschichte eines der beliebtesten X-Men Charaktere überhaupt, Jean Grey, und wie aus ihr die Ikone Dark Phoenix wird. Während einer lebensbedrohlichen Rettungsmission im All wird Jean von einer kosmischen Kraft getroffen, die sie in die mächtigste aller Mutanten verwandelt. Im Kampf mit der zunehmend instabilen Kraft und ihren eigenen Dämonen gerät Jean außer Kontrolle, reißt die X-Men-Familie auseinander und droht, das Gefüge unseres Planeten zu zerstören.

„Dark Phoenix“ ist sicherlich einer der intensivsten und emotionalsten aller bisherigen X-Men-Filme. Dafür verantwortlich ist auch einmal mehr dieser grandiose Cast mit unter anderen James McAvoy, Michael Fassbender, Jennifer Lawrence, Nicholas Hoult, Sophie Turner, Evan Peters oder Jessica Chastain. Ebenfalls können sich im großen Finale die visuellen Effekte sehen lassen und sorgen für einen gewaltigen Bilderkrieg.

Hinzu kommt, dass erstmals Hans Zimmer die Musik zum Film beigesteuert hat und der Reihe einen wunderbar düsteren Soundtrack verpasst hat. Das passt, auch wenn der Streifen die Community letztendlich so gespalten hat wie kein Film der X-Men-Reihe zuvor. Aber das kennt man ja eigentlich aus jeder Franchise mit einer gleichen Größe.

„X-Men: Dark Phoenix“ bietet noch einmal grandiose Unterhaltung und besten mutierten Superhelden-Spaß mit emotionalen, spannenden Momenten wie auch einem passenden Ende. Keines, dass einen aus dem Sessel hüpfen lässt, aber das letzten Endes doch zufriedenstellt. Also macht euch nun im Heimkino auf für einen letzten Trip mit den X-Men! (20th Century Fox)

Mehr Filmtipps der Woche findet ihr auf den nächsten Seiten: