Weitere Filmtipps der Woche

In Darkness - VÖ: 16. Nov. 18
Hereinspaziert zu einem wirklich unterhaltsamen Psychothriller von Regisseur Anthony Byrne („Peaky Blinders“). „In Darkness“ schickt euch auf einen Trip, in dem „Game of Thrones“- Star Natalie Dormer erstklassig abliefert und zudem diesen Streifen durchweg auf den Schultern trägt. Es ist ein packender Film, der ein paar wirklich coole Twists auffährt. Es geht um die blinde Pianistin Sofia.

Sie wird zufällig Ohrenzeugin eines Streits in dem über ihrer Wohnung liegenden Apartment, der ihre Nachbarin Veronique das Leben kostet. Daraufhin gibt Sofia ihr zurückgezogenes Leben auf und nimmt Kontakt zu Veroniques Vater, Zoran Radic, auf. Bei dem serbischen Geschäftsmann handelt es sich um einen mutmaßlichen Kriegsverbrecher, dem vorgeworfen wird, während des Bosnienkriegs Völkermord begangen zu haben.

Doch Sofia verdrängt die Wahrheit und setzt auf der Suche nach Antworten ihr Leben aufs Spiel, während sie immer tiefer in eine zwielichtige Unterwelt aus Korruption, Gewalt und Erpressung hineingezogen wird. Der Plot macht wirklich Laune, auch wenn er ab und an etwas zu bemüht inszeniert wirkt. Aber dieser Alfred-Hitchcock-Style macht es schlussendlich zu einem spannenden Psychothriller.

Neben Natalie Dormer sind auch Emily Ratajkowski („Gone Girl“), Ed Skrein („Deadpool“) sowie Joely Richardson („Red Sparrow“) und James Cosmo („Game of Thrones“) zu sehen. „In Darkness“ hat schlussendlich zwar ein paar Ecken und Kanten, aber überzeugt als unterhaltsamer, wendiger und top-besetzter Thriller für euren nächsten Heimkinoabend. (Universum Film)

Mehr Filmtipps der Woche findet ihr auf den nächsten Seiten: