Weitere Filmtipps der Woche

The Recall - VÖ: 9. Mrz. 18
Willkommen zu einem wilden Mix aus Survival-Horror und Alienhatz. Mittendrin Hollywood-Star Wesley Snipes, der nun aber eben keine Jagd auf Vampire macht, sondern nicht nette Besucher aus dem All. „The Recall“ von Regisseur Mauro Borrelli („The Ghostmaker“) macht trotz seines geringen Budgets einiges her. Die Atmosphäre ist dicht, die Optik klasse und auch der Plot verbirgt einiges an Thrill. Auch wenn das Szenario einer Jugendgruppe alleine im Wald im Kampf ums Überleben alles andere als innovativ ist. Dass man dem Aliens hinzufügt, macht die Sache dann doch recht abgedreht. Am Ende aber bekommt man spannende Unterhaltung, da vor allem Wesley Snipes überzeugt und das Zugpferd des Streifens ist. Im Detail geht es in „The Recall“ um fünf Freunde, die zu einem Urlaubswochenende in eine einsame Hütte aufbrechen. Doch anstatt eine tolle Zeit und Erholung zu haben, erleben Charlie, Brendan, Annie, Rob und Kara einen wahrhaften Horrortrip. Sie werden nämlich von Außerirdischen besucht, die jedoch nicht zum Kaffeekränzchen gekommen sind.

Nun geht es für das Quartett ums nackte Überleben, doch ihnen kommt ein mysteriöser Mann zu Hilfe. Er selbst nennt sich „The Hunter“ und scheint bereits Erfahrung mit dem Umgang der außerirdischen Besucher zu haben. Eine Alienjagd auf Leben und Tod beginnt. „The Recall“ überzeugt als rassiger Survival-Schocker, auch wenn es hier und da ein paar Ecken und Kanten gibt. Letztendlich machen alle ihre Sache jedoch recht gut. Auch der Cast mit Jedidah Goodacre, R.J. Mitte, Laura Bilgeri, Niko Pepaj sowie Hannah Rose May, die neben Snipes für einen stimmigen Streifen sorgen. Wenn jetzt die Effekte noch alle gesessen hätten und man mehr einer Genrelinie gefolgt wäre, als zwischen Survival-Horror und Alien-Sci-Fi zu pendeln, es wäre ein echter Kracher geworden. So bleibt am Ende aber immer noch ein unterhaltsamer Streifen mit ordentlich Thrill, der definitiv für den nächsten Männerabend herhalten kann! (Ascot Elite)

Mehr Filmtipps der Woche findet ihr auf den nächsten Seiten: