Eine neue Woche ist da mit frischem Material für euren DVD- oder Blu-ray-Player. Dieses Mal haben wir die Rückkehr des psychopathischen Serienkillers Jigsaw im Angebot, der blutig die neuen Horror-Festspiele eröffnet. Da kommen Horrorfans vollends auf ihre Kosten. Wer nicht genug von Horrorstreifen haben kann, sollte sich den Midnight Man nach Hause holen, der euch ganz sicher das Fürchten lehren wird. Wer es gerne seichter mag und zudem politisch, zeitgeschichtlich interessiert ist, sollte sich unbedingt den neuen Film mit Kultstar Liam Neeson ansehen. Wer jedoch lieber den Serien frönt und zudem noch auf spannende Fälle steht, der sollte sich in das sonnige Hawaii begeben, wo das Hawaii-Five-O-Team um Steve McGarrett wieder aktiv ist. Mehr erfahrt ihr in unseren DVD- und Blu-ray-Tipps der Woche!

FILMTIPP DER WOCHE:

Jigsaw - VÖ: 8. Mrz. 18
Es sind über sieben Jahre vergangen, seitdem der psychopathische Serienkiller Jigsaw in „Saw 3D – Vollendung“ sein letztes mörderisches Game mit seinen Opfern im Folterzimmer spielte. Nach all den Jahren und den vorangegangenen sieben Teilen der Horrorreihe kehrt der irre Spielentwickler jetzt mit „Jigsaw“ in eure Heimkinos zurück. Der achte Teil wurde inszeniert vom Regieduo Michael und Peter Spierig, besser bekannt als „The Spierig Brothers“. Und die Jungs haben sich mächtig ins Zeug gelegt, auch nach all den Teilen einen Film zu drehen, der immer noch höchste Horror-Schocker-Qualität besitzt. „Jigsaw“ spielt zehn Jahre nach den brutalen Morden des Jigsaw-Killers. Mittlerweile sind neue Leichen in der Stadt aufgetaucht, die auf eine Rückkehr des berüchtigten Puzzlemörders hindeuten.

Doch der eigentliche Jigsaw John Kramer verstarb vor einer Dekade. Ist er von den Toten auferstanden oder hat es sich ein treuer Anhänger zur Aufgabe gemacht, die tödlichen Fallenspiele wieder aufleben zu lassen? Und warum liegt in John Kramers Grab keine Leiche? Der Pathologe Logan Nelson sowie die Detectives Halloran und Hunt versuchen, die rätselhaften Hinweise aufzudecken und hinter das Geheimnis der neuen Spiele zu kommen. Ebenso erwachen fünf Fremde in einem Raum und müssen sich durch eine fallengespickte Scheune schlagen, um das Spiel von Jigsaw lebend zu gewinnen. Neue, blutige und tödliche Spiele haben begonnen!

Böse Zungen behaupten auch beim neuen Teil, dass er unnötig sei. Fakt ist aber, der achte Teil bietet für alle Spielbegeisterten ein echtes Horror-Erlebnis. Denn der neue Jigsaw öffnet die Tore zu seiner Folterkammer und das äußerst blutig und mit Spannung gesegnet. Das Regieduo sorgt hier zudem für die passende Düsterstimmung. Auch der Cast mit Mandela Van Peebles, Laura Vandervoort und Callum Keith macht einen guten Job. Die lange Pause hat der Horror-Reihe definitiv gutgetan und mit „Jigsaw“ einen der stärksten Teile hervorgetan. Somit freut euch in eurem Wohnzimmer auf reichlich Spiel, Spaß und Spannung – mögen die Jigsaw-Horror-Festspiele beginnen! (Studiocanal)

Mehr Filmtipps der Woche findet ihr auf den nächsten Seiten: