Weitere Filmtipps der Woche

Voice from the Stone - VÖ: 30. Jun. 17
In der Erfolgsserie 'Game of Thrones' spielt Emilia Clarke weiterhin brillant die Rolle der Daenerys Targaryen und auch im fünften Terminator 'Genisys' legte sie einen astreinen Auftritt als Sarah Connor hin. Nun geht es für Clarke ins Grusel-Horror-Genre, wo sie abermals mehr als überzeugt. Sie schlüpft in die Rolle der Nonne Verena, die in den 50er Jahren eine Stelle als Nanny in einem toskanischen Landhaus antritt. Ein uraltes Gemäuer voller Erinnerungen und Geheimnisse. Hier soll sich die Kinderpflegerin um Jakob kümmern, der seit dem plötzlichen Tod seiner Mutter stumm ist. Oft lauscht der Junge an den Steinen, die mit ihm zu flüstern scheinen. Verena hält das zunächst für eine Erscheinung seiner großen Trauer, doch dann hört sie die gespenstische Stimme. Die Lage wird immer gespenstischer und bald glaubt Verena, den Verstand zu verlieren. 'Voice from the Stone' hat jetzt nicht unbedingt die originellste Geschichte zu präsentieren, aber das trübt den guten Gesamteindruck nicht. Es ist ein herrlich düsterer Streifen mit einer tollen Atmosphäre und passenden Kulissen, die beste Gruselstimmung erzeugen. Man sollte allerdings kein blutiges Schlachtfest erwarten oder brutale Dämonenexzesse. Nein, dieser Film ist ein Haunted-House-Grusler – eine stimmungsvolle Geistergeschichte. Er hat aber einige gut gesetzte Schocker im Gepäck, die dem Ganzen den Feinschliff verleihen. Dennoch kommt die beste Gruselstimmung in den stillen Momenten auf, in denen der generell starke Cast sein Übriges für den positiven Gesamteindruck tut. Dieser Streifen ist ein echtes Fundstück für jeden Genreliebhaber, der Bock auf Grusel hat und rabiaten Horror sehen will! (Ascot Elite)

Mehr Filmtipps der Woche findet ihr auf den nächsten Seiten: