Weitere Filmtipps der Woche

Chicago P.D. Season 4 - VÖ: 15. Feb. 18
Mittlerweile zum vierten Mal geht es in den District 21 des Chicago Police Departments. Auch in der vierten Staffel geht Sgt. Hank Voight mit seiner unvergleichlichen und knurrigen Art als Kopf der Intelligence Unit abermals auf Böse-Buben-Jagd. Zusammen mit seinem Team bekämpft er Straftaten im großen Stil – von Drogenschmuggel bis hin zu Morden aller Art. Das Spin-off der Erfolgsserie „Chicago Fire“ hat sich mittlerweile selbst zu einem Serienhighlight gemausert. Mit einer bunt gemischten Polizeieinheit, die einem wirklich ans Herz gewachsen ist. Zudem punktet die Serie mit ihren spannenden Fällen, wunderbar biestigen Bösewichten und diesem generell einzigartigen Charme. Dadurch schafft es die Serie auch, sich von den vielen anderen Crime-Formaten abzuheben. Primetime Emmy-Preisträger Dick Wolf („Law & Order“) inszeniert hier die Geschichte um Voight, der Ende der dritten Staffel seinen Sohn Justin verlor, intelligent weiter.

In den 23 fesselnden Episoden muss das Team einen bevorstehenden Terror-Anschlag vereiteln, aber auch den Mord an einem Sexualstraftäter klären. Unter anderen führt ein Fall eines unbarmherzigen Copkillers dazu, dass es zu Loyalitätskonflikten kommt. Generell muss die Intelligence Unit in Staffel vier extrem an ihre persönlichen und beruflichen Grenzen gehen. Außerdem gibt es wieder ein paar spannende Crossover-Folgen mit „Law & Order: Special Victims Unit“, „Chicago Med“ und „Chicago Fire“, allesamt Spin-offs bzw. Vorlagen von „Chicago Justice“. Aufgrund der Stärke von „Chicago P.D.“ bräuchte es diese gar nicht, aber gut, am Ende ist alles irgendwie miteinander verwoben. Jedenfalls überzeugt auch Staffel vier dieser genialen Crime-Serie wieder, sodass sich alle Alt- sowie Neufans auf Staffel fünf freuen können! (Universal Pictures)