Ihr seid herzlich eingeladen zu einer neuen Woche mit frischem Nachschub für euren DVD- oder Blu-ray-Player. Denn wir haben neue Streifen für euer Heimkino am Start, die wir euch gerne näherbringen wollen. Dabei ist zum Beispiel ein grandioses Action-Kriegsdrama mit Schauspielgranate Matthew McConaughey. Ein Film, der unter dem Radar flog, und es einfach verdient hat, nun richtig durchzustarten. Wer Bock auf einen rassigen Thriller hat, sollte sich Vince Vaughn und Hailee Steinfeld ansehen, die es mit einer Bande Killern und korrupten Cops zu tun bekommen. Außerdem haben wir emotionales Scifi-Kino im Programm. Darüber hinaus gibt es auch das neuste Abenteuer der kultigen Eiszeit-Gang! Nachfolgend unsere DVD- und Blu-ray-Tipps der Woche!

FILMTIPP DER WOCHE:

Free State of Jones – Veröffentlichung: 10. Nov. 16
Unglaublich, dass dieser starke Streifen mit Matthew McConaughey in der Hauptrolle nicht in die Kinos gekommen ist, bei all dem Schrott, den man dort wöchentlich findet. Sei es drum, dieses epische Actiondrama wird nun eben im Heimkino einschlagen. Zurecht, denn der intensive Streifen über einen Südstaaten-Farmer, der eine Rebellion gegen die Konföderation während des Amerikanischen Bürgerkriegs anstiftet, reißt von Anfang bis Ende mit. Im Detail geht es in der auf wahren Begebenheiten beruhenden Geschichte ins Jahr 1862. Der Farmer Newton Knight kämpft im Bürgerkrieg als Sanitätssoldat an der Front für die Südstaaten gegen die Union. Doch mit den Werten der Konföderierten, Sezession und Sklavenhaltung, will er sich nicht identifizieren. Für ihn sollte jeder Mensch gleich behandelt werden. Er wendet er sich ab, desertiert und ruft eine Rebellion ins Leben. Zusammen mit entflohenen Sklaven und Deserteuren gründet er den „Free State of Jones“, in dem alle gleichberechtigt leben und zusammen gegen die Südstaaten kämpfen. Dieser Plot allein bietet schon reichlich Spannung. Doch die Verfilmung des Ganzen ist grandios fesselnd und on top gibt es einen brillant aufspielenden Matthew McConaughey. Ohne Frage einer der wenigen, wirklich eindrucksvollen Filme der letzten Jahre, der komplett unter dem Radar flog. Bis jetzt, denn dieses Actiondrama können wir nur jedem Filmfan und Freund von historischen Kriegsdramen empfehlen. Zeiht es euch rein, es lohnt sich! (Eurovideo)   

WEITERE FILMTIPPS:

Term Life – Veröffentlichung: 03. Nov. 16
Überraschung, Vince Vaughn ist mal nicht in einer Komödie zu sehen, sondern in einem rassigen Thriller. Wenn Berufskriminelle sich ein Geschäftskonzept ausdenken, wird es originell. So wie bei Nick Barrow, der Verbrechen für Verbrecher plant und damit jede Menge Geld macht. Doch sein letzter Plan ging in die Hose, wobei der Sohn von Drogenbaron Victor ums Leben kam. Nun sitzt Nick echt in der Bredouille, hat der erzürnte Drogenpate ihm doch eine Killerbande auf den Hals gehetzt. Dann taucht auch noch Nicks entfremdete Tochter Cate auf, was die Geschichte nicht einfacher macht. Als Bonus gibt es eine Bande korrupter Cops, die Jagd auf Nick und dessen Tochter macht. Okay okay, der Plot von Vater und Tochter gegen böse Buben ist alles andere als innovativ. Aber hier kann man sich das klemmen. Denn Vince Vaughn als Verbrecher-Daddy sowie Hailee Steinfeld als Tochter reißen hier alles mit einer tollen Performance an sich. Ansonsten gibt es reichlich Spannung und Action in einem unterhaltsamen Thriller. Daher lohnt sich der Griff für alle Genrefreunde, die Bock auf einen kurzweiligen TV-Abend haben. (Concorde)

Equals – Veröffentlichung: 10. Nov. 16
Wer hat Bock auf einen gute Science-Fiction-Streifen? Einen Film, der mit Atmosphäre und einem mitreißenden Soundtrack um die Ecke kommt? Auf einen Film, der mit seinem Mix sofort an eine Kolloboration aus Genreklassikern wie ‘Gattaca’, ‘THX 1138’ und ‘Equilibrium’ erinnert? Einen Film, der auf Emotion und Stimmung setzt und dabei gänzlich auf Action verzichtet? Wer hier mit „Ja“ antwortet, ist herzlich willkommen zu ‘Equals’, der euch mit seinen hypnotischen Bildern und Sound in andere Sphären hebt. Darin geht es in eine Welt nach dem totalen atomaren Krieg. Diejenigen, die noch leben, wurden darauf getrimmt, ihre menschlichen Emotionen auszuschalten, um kein Leid in dieser Welt zu empfinden. Sie gehen ihrer Arbeit nach und sind produktive Geschöpfe. Doch da greift eine mysteriöse Seuche um sich, die die Gefühle anschaltet. Davon befallen werden auch Silas und Nia. Doof, dass beide sich ineinander verlieben. Denn dadurch werden sich zu gejagten Außenseitern in dieser lieblosen Welt. Ohne Frage, ein nicht unbekannter Plot, der filmisch jedoch eine gute Figur abgibt. Unter anderem deshalb, weil Nicholas Hoult, Kristen Stewart und Guy Pearce diesem intensiven SciFi-Ritt den letzten Schliff verleihen. Futuristisches Emotionskino! (Koch Media)    

Ice Age 5: Kollision voraus! – Veröffentlichung: 10. Nov. 16
Manny, Sid und Co. ziehen in ihr fünftes Digitrick-Abenteuer und das so humorvoll wie in den Vorgängern. Dieses Mal muss die illustre Urzeittruppe gleich die Welt retten, denn ein Asteroid rast auf die Erde zu. Doch was ist passiert? Nun, das kultige Rattenhörnchen Scrat bleibt unverbesserlich auf seiner Jagd nach der obligatorischen Nuss. Dabei bringt er alle an den Rand des Verderbens. Denn beim erneuten Versuch, seine heilige Nuss zu verstecken, stößt er auf ein UFO. Wie das Schicksal so will, landet Scrat über Umwege im All und löst, tollpatschig, wie er ist, eine Kettenreaktion aus. Diese hat fatale Folgen für den Planeten, denn er hat einen Asteroidenschauer losgetreten. Unten am Boden bemerken dies auch Faultier Sid, Mammut Manny und Säbelzahntiger Diego. Nun ist guter Rat teuer, denn wie schaffen sie es zusammen mit ihrer Herde, die drohende Katastrophe abzuwenden? Der Plot passt wie die Nuss zu Scrat und es gibt erneut etliche witzige Szenen, Gags, aber auch Spannung. Otto Waalkes, der Faultier Sid seine deutsche Synchronstimme leiht, ist ebenso wieder am Start wie Thomas Fritsch, der abermals Diego seine Stimme leiht. Ein cooles Abenteuer mit der Eiszeit-Bande wartet und bietet beste Unterhaltung im Heimkino für kleine und große Männer! (20th Century Fox)