Weitere Filmtipps der Woche

Legion: Staffel 1 - VÖ: 26. Okt. 17
Vielen ist die auf den Marvel-Comics basierende Serie „Legion” mittlerweile mehr als bekannt, konnte sie sich mit der ersten Staffel doch eine riesige Fangemeinde sichern. Nun gibt es den Start dieser ausgezeichneten Live-Action-Serie im X-Men-Universum für das Heimkino. In „Legion” geht es um David, einen jungen Mann, dem man eine Schizophrenie diagnostiziert hat. Doch ist dem wirklich so? Denn er besitzt außergewöhnliche Fähigkeiten, die über das Menschliche hinausgehen. David hat jahrelang immer wieder Zeit in psychiatrischen Anstalten verbracht. Doch nach einem verblüffenden Zusammentreffen mit einer neuen Patientin muss er sich der schockierenden Möglichkeit stellen, dass die Stimmen und Visionen, die er sieht und hört, real sein könnten. Mithilfe der mysteriösen Melanie Bird begibt sich David auf eine außerordentliche Selbstentdeckungsreise, die ihn zu einer neuen Welt von Möglichkeiten führt ... und auf eine neue Ebene unerwarteter Gefahren. „Legion“ ist jetzt nicht die übliche Prime-Time-Serie, die für die große breite Masse bestimmt ist. Es ist eine Serie mit reichlich Tiefgang, die auch gerne zwischen verschiedenen Zeitebenen springt. Dazu diese einmalige Kameraarbeit, an die man sich allerdings erst gewöhnen muss. Es ist also keine Serie für zwischendurch oder zum mal so nebenbei Schauen. Richtig gut sind die vielen cleveren Storys und der passende Cast, der teils richtig skurrile Charaktere auffährt. Es ist vor allem aber auch eine stark visuelle Serie mit einem wahren Bilderkrieg, der teils psychedelische Züge annimmt. Das alles perfekt verbunden mit dem Comic-Spirit – fertig ist eine ganz eigene und überaus starke Serie! (20th Century Fox)