Weitere Filmtipps der Woche

PET - VÖ: 23. Jun. 17
Wie erfrischend – ein blutiger Psychohorror-Trip, der sich Mühe gemacht hat, mal nicht mit dem Standard zu kommen. Obwohl man das bei der Story erst denken könnte. 'PET' überzeugt mit verblüffenden Wendungen, die für Überraschungen sorgen. Dominic Monaghan ('Der Herr der Ringe') schlüpft dafür in die Rolle von Seth. Dieser trifft seine alte Highschool-Flamme Holly (Ksenia Solo) wieder. Diese Begegnung reißt ihn aus seiner Lethargie, woraufhin er getrieben von Liebe Holly nachstellt. Doch diese verteilt in einer Tour Abfuhren. Als er jedoch ihr Tagebuch in die Finger bekommt, hat Seth eine mehr als kranke Idee, die er schnell in die Tat umsetzt: Er entführt Holly und steckt sie in einen Käfig tief in den Katakomben unter einem Tierheim. Doch Holly ist alles andere als eine ängstliche devote Gefangene. So nimmt die Story ihren Lauf und endet mit einem blutigen Paukenschlag. 'PET' macht seine Sache gut, endlich mal wieder dynamisch-spannende Psychohorror-Kost zu bieten, die sich interessant von der Genremasse abhebt. Dass der Film ein „FSK 18“ bekommen hat, kommt nicht von ungefähr, denn zeitweilen geht da blutig zur Sache. Wer also Bock auf einen fesselnden Streifen hat, sollte den Trip in den Keller mitmachen. Lasst euch aber nicht in den Käfig sperren! (Edel Germany)