Weitere Filmtipps der Woche

Nomis - VÖ: 26. Sep. 19
Thriller-Freunde aufgepasst! Mit „Nomis“ schießt in dieser Woche ein Psychothriller der Extraklasse in die Heimkinos. Trotz des namhaften Cast zählt dieser Streifen ohne Frage zu den Geheimtipps des Genres, weil er schlicht nicht groß in der Öffentlichkeit promotet wurde. Dabei ist dieser Film eine echte Thriller-Perle. In „Nomis“ macht seit etlichen Jahren ein Serienkiller über das Internet Jagd auf junge Frauen.

Eines Tages gelingt es Cop Marshall mit Unterstützung des undurchsichtigen Cooper glücklicherweise, den offenbar schwer gestörten Simon als Täter zu identifizieren. Doch die Spirale der Gewalt dreht sich trotz seiner Verhaftung unerbittlich weiter. Unbekannte Komplizen nehmen plötzlich die Ermittler selbst ins Visier und zwingen sie in einen tödlichen Wettlauf mit der Zeit. Ein mitreißender Plot, der in seiner Inszenierung viele Genrekonkurrenten blass aussehen lässt.

So dreht man in „Nomis“ ordentlich an der Hochspannungskurbel und hat einen überaus intelligenten, verzweigten und vor allem finsteren Serienkiller-Thriller hingelegt. Einer, der die kompletten 99 Minuten die Spannung und noch mehr eine bedrückende Stimmung hält, bis es zum großen Showdown kommt. Mittendrin ein beeindruckend aufspielender Cast mit Henry Cavill, Sir Ben Kingsley, Stanley Tucci, Nathan Fillion und Alexandra Daddario.

Allen voran ist es aber Brendan Fletcher, der einen wahrhaft finsteren und kranken Serienkiller mimt. Regisseur David Raymond hat hier ganze Arbeit geleistet und einen extrem atmosphärischen, brutalen und tiefgreifenden Thriller der Extraklasse hingelegt, der sich locker neben Genrehits wie „Sieben“, „Das Schweigen der Lämmer“  oder „Prisoners“ stellen kann. Unser Geheimtipp der Woche – ein Must-see für jeden Thriller-Fan! (Koch Media)

Mehr Filmtipps der Woche findet ihr auf den nächsten Seiten: