Weitere Filmtipps der Woche

The Handmaid's Tale: Staffel  1 - VÖ: 15. Mrz. 18
Serienfans aufgepasst, wer diese Serien-Überraschung, die zuvor im Telekom-Angebot der EntertainTV-Serien-Plattform zu sehen war, verpasst hat, kann nun zuschlagen. Denn die erste Staffel dieser wirklich außergewöhnlichen Serie gibt es jetzt auf DVD und Blu-ray. Das nehmen wir vorweg, wer auf dystopische, tief greifende, düstere Dramaserien steht, kommt an diesem Überflieger nicht vorbei. Kein Wunder, dass „The Handmaid’s Tale – Der Report der Magd“ mit acht Emmys und zwei Golden Globes ausgezeichnet wurde. Nach dem preisgekrönten Bestseller-Roman von Margaret Atwood erzählt diese Serie vom Leben in der dystopischen Republik Gilead, einer totalitären Gesellschaft in den einstigen Vereinigten Staaten. Angesichts von Naturkatastrophen und der einbrechenden Geburtenrate herrscht in Gilead, wo mit Militärgewalt die „Rückkehr zu den alten Werten“ durchgesetzt wird, ein verquerer Fundamentalismus vor.

Als eine der wenigen verbliebenen gebärfähigen Frauen steht Desfred als Magd im Dienst des Kommandanten. Sie gehört einer Kaste von Frauen an, die in einem letzten verzweifelten Versuch, die Erde neu zu bevölkern, in sexuelle Leibeigenschaft gezwungen wurden. In dieser schauderhaften Gesellschaft – in der jeder ein Spitzel für Gilead sein könnte – muss sich Desfred zwischen Kommandanten, deren grausamen Ehefrauen, häuslichen Marthas und den anderen Mägden zurechtfinden. Dabei verfolgt sie nur ein Ziel: Sie muss überleben und ihre Tochter ausfindig machen, die ihr genommen wurde. Davon ab, dass diese Dramaserie mit der ersten Staffel über zehn Episoden brillant und äußerst stimmungsvoll inszeniert wurde, muss man auch die detaillierte Verfilmung der Romanvorlage von Margaret Atwoods loben. Schließlich gehört ihr Buch ohne Frage zu den Speerspitzen der dystopischen Zukunftsliteratur.

„The Handmaid’s Tale“ überzeugt schlicht auf ganze Linie. Das mit einer immerwährenden, beklemmenden Düsteratmosphäre, endzeitlichen Kulissen und teils verdammt harten Szenen, die direkt in die moralische Magengrube schlagen. Hinzu kommt der tolle Cast – allen voran Elisabeth Moss in der Hauptrolle, die neben Alexis Bledel, Ann Dowd, Joseph Fiennes sowie Yvonne Strahovski eine Glanzleistung hinlegt. Wer also ein thematisch furchteinflößendes Drama erleben will, das noch lange nach dem Ende im Kopf herumspukt, darf sich „The Handmaid’s Tale“ nicht entgehen lassen. Eine ebenso außergewöhnliche wie fesselnde und erschreckende Serie, die den Zuschauer von der ersten Episode an verschlingt! Applaus bitte! (20th Century Fox)