Weitere Filmtipps der Woche

Verborgene Schönheit - VÖ: 15. Jun. 17
An dieser Stelle gibt es mit Will Smith in der Hauptrolle keine Krawumm-Action, sondern ein starbesetztes Drama für ruhige Abendstunden, die zum Nachdenken anregen sollen. 'Verborgene Schönheit' punktet alleine schon mit dem Starauflauf, stehen neben Smith doch auch Keira Knightley, Kate Winslet, Edward Norton, Helen Mirren, Naomie Harris, Michael Peña sowie Jacob Latimore vor der Kamera. Will Smith, der kürzlich in 'Suicide Squad' den rabiaten Deadshot spielte, zeigt hier einmal mehr seine schauspielerische Wandelbarkeit. Vom Klamaukbruder über Actiongranate, Superheld oder eben wie in 'Verborgene Schönheit' der Nachdenkliche, Smith ist ein charakterlicher Tausendsassa. Der Film dreht sich um den erfolgreichen New Yorker Werbemanager Howard Inlet. Er erlebt eine menschliche Tragödie, weshalb er sich infolgedessen aus dem Leben zurückzieht. Während seine engsten Freunde bereits einen Plan ausarbeiten, dem gebeutelten Howard zu helfen, sucht er selbst nach Antworten im Universum: indem er Briefe an Liebe, Zeit und Tod schreibt. Es folgt unerwarteter Besuch, der ihm die Augen öffnet und zeigt, dass selbst der größte Verlust Momente von tiefer Bedeutung und Schönheit enthüllen kann. Ja, das ist wahrlich Kopfkino mit reichlich Tiefgang und Emotionen. Kein Film für jedermann und noch weniger für Leute, die sonst dem Popcornkino frönen. Aber alle, die auf gut gemachte Dramen stehen, sollten diesem intelligent inszenierten Streifen ihre Augen und Ohren leihen. Ihr werdet letztendlich mit einem emotionalen, spannenden Drama belohnt, das euch noch lange durch den Kopf gehen wird. Beide Daumen hoch! (Warner Home Video)