Es wird kalt, es wird düster, es ist Herbst. Die perfekte Jahreszeit, um sich abends mit der besseren Hälfte oder seinen Buddys auf die Couch zu lümmeln und euer Heimkino anzuwerfen. Dazu gibt es auch in dieser Woche wieder tolles neues Material auf DVD sowie Blu-ray. Beginnen wollen wir mit einer passenden Serie für alle Horror-Fans. Nämlich dem finster-morbiden Trip zum Gruselhotel mit reichlich schwarzem Humor. Dort empfängt euch Lady Gaga – und die hat richtig bösartige Zimmer zu vermieten. Wer mehr Bock auf abgedrehte, saulustige Action hat, sollte sich die Nice Guys reinziehen. Eine echte Spaßgranate mit den ungleichen Duo Ryan Gosling und Russell Crowe im L.A. der 70er. Spannung gibt es mit unserem heutigen Filmklassiker, einem Survival-Thriller, in dem Anthony Hopkins und Alec Baldwin ums Überleben kämpfen. Zu guter Letzt haben wir noch eine saustarke Serie am Start, das männliche Pendant zu den bekannten Krankenhausserien – mit Clive Owen! Nachfolgend unsere DVD- und Blu-ray-Tipps der Woche!

FILMTIPP DER WOCHE:

American Horror Story: Hotel - Release: 13. Okt. 16
Tore auf für eine neue Runde Horror in Serie! Abermals finster-morbide sowie getränkt mit schwarzem Humor. Staffel fünf läuft unter dem Titel ‘Hotel’ und dort empfängt euch keine Geringere als Sängerin Lady Gaga, die schön die Pforten zum Hotel des Grauens geöffnet hat. In den Räumlichkeiten des „Cortez“ geht es dabei übertrieben gruselig zur Sache. Einfach ein echter Leckerbissen für Horror- und Serienfans, die es düster und schaurig mögen. In der fünften Staffel der Horror-Anthologie lädt die finstere Countess in ihre Räumlichkeiten ein, die sich als Labyrinth voller Alptraumszenarien entpuppen. Hinter jeder Tür lauert der Horror, um die Gelüste der Countess zu stillen. Neben dem Liebhaber der Hausdame gibt es jede Menge skurriler Hotelgäste wie etwa Junkies, Freaks oder Filmstar Ramona Royale, die wiederum jede Menge Horrorstorys liefern. Wenn sich die Zimmertüren schließen, bekommt der Zuschauer auch in dieser Staffel einmal mehr heftige Kill- und Schauer-Szenen präsentiert. Gerade in Bezug auf die Musik sowie die Kameraarbeit hat man mit der fünften Staffel das ohnehin schon hohe Qualitätslevel noch mal gesteigert. Die Episoden bieten Unmengen an Grusel- sowie Schockeffekten und hauen etliche bitterböse Szenen raus. Ein genialer Horrortrip mit Gaststars wie Kathy Bates, Angela Bassett, Matt Bomer und Sarah Paulson! Serienbombe zur passenden Jahreszeit! (20th Century Fox)

WEITERE FILMTIPPS:

The Nice Guys - Release: 13. Okt. 16
Die kultige Actionkomödie mit Ryan Gosling und Russell Crowe, die im L.A. der 70er ein kongeniales Duo bilden, gibt es nun für das Heimkino. Verfilmt haben das Ganze ‘Iron Man 3’-Regisseur Shane Black sowie Produzent Joel Silver (‘Sherlock Holmes’, ‘Matrix’, ‘Lethal Weapon’). Dass die Jungs vom Fach sind und verstehen, wie eine Actionkomödie zu laufen hat, haben sie mit diesem Streifen bewiesen, der im Kino leider nicht die verdiente Beachtung fand. Dabei ist der Film gespickt mit Unterhaltung, Coolness und noch mehr Humor. Vor allem, weil das Gespann Crowe/Gosling offenbart, dass es etwas von humorgeladener Action versteht. Die Handlung dreht sich um den Privatdetektiv Holland March, der auf den rüden Jackson Healy trifft, der gerne Knochen bricht. Viel gemeinsam haben die beiden nicht, doch werden sie durch einen Zufall Seite an Seite in einen Fall gezogen. Widerwillig gehen die beiden los, um nach der vermissten Amelia zu suchen. Zwischendurch wird noch ein Pornosternchen ermordet und auch sonst gibt es einige Probleme zu lösen. Im L.A. der 70er stoßen sie schließlich auf eine Multi-Milliarden-Dollar-Verschwörung, wodurch sie zum Ziel skrupelloser Profikiller werden. Eine seichte Story ist es ohne Zweifel, doch dafür ist sie herrlich amüsant inszeniert mit einem toll harmonierenden Schauspielduo. Dazu eine Prise Action und Gags – fertig ist eine Actionkomödie, mit der ihr einen amüsanten Abend verleben könnt! (Concorde)

Auf Messers Schneide - Release: 07. Okt. 16
Wer erinnert sich noch an Anthony Hopkins (‘Das Schweigen der Lämmer’) und Alec Baldwin (‘Jagd auf Roter Oktober’), als sie sich vor mittlerweile rund 19 Jahren ein wahnwitziges Duell lieferten? Es wird Zeit, dieses grandios-spannende Duell wieder zu erleben. Mit diesem Filmklassiker, den es jetzt als exklusive Limited Collector's Edition im hochwertigen Mediabook gibt – inklusive zahlreichem Bonusmaterial sowie dem stimmigen Soundtrack. Dieser fesselnde Survival-Thriller gehört einfach in jede Filmsammlung eines Mannes. Denn hier braucht man keine schillernden Effekte oder explosive Action, um vollends abgeholt zu werden. ‘Auf Messers Schneide’ zeigt zwei echte Kerle, die in der Natur ums Überleben kämpfen. Dafür geht es in die Wildnis Alaskas. Im Mittelpunkt stehen der alternde Milliardär Charles Morse und seine junge, attraktive Ehefrau Mickey, die mit dem Modefotografen Robert Green raus in die Abgeschiedenheit fahren. Dort sollen es ein Shooting für eine Modereportage geben. Tja, und wo zwei Männer und eine Frau sind, da gibt es meist Ärger. Als ihr Flugzeug dann noch fern der Zivilisation abstürzt, ist die Katastrophe angerichtet! Was für ein mitreißender Abenteuerthriller: Inmitten einer beeindruckenden Naturkulisse liefern sich die beiden Kontrahenten nicht nur ein echtes Macho-Duell, sondern ringen noch dazu ums Überleben. Neben den beiden grandiosen Hauptdarstellern gibt es da zudem noch „Bart, den Bären“. Muss man gesehen haben! (Capelight Pictures)

The Knick: Staffel 2 - Release: 13. Okt. 16
Willkommen zur zweiten Staffel und zum Finale dieser fesselnden Serie von Steven Soderbergh (‘Ocean's Eleven’) mit Hauptdarsteller Clive Owen, der bereits in der ersten Staffel allem dem Stempel aufsetzte. So überzeugt Owen als drogensüchtiger Chirurg John Thackery, der im New York der 20er die medizinische Forschung vorantreibt. Das zulasten moralischer und rassenpolitischer Grenzen. Eine Mission auf dem Drahtseil mit einer grandiosen, atmosphärischen Dichte und fantastischen Darstellern. Im ersten Abschnitt gab es viel über das Krankenhaus „The Knickerbocker“ und den Vormarsch in die moderne Medizin sehen. All das immer im Schatten der Kluft zwischen Arm und Reich, der Rassendiskriminierung sowie all den anderen Problemen New Yorks in dieser Periode. Die Serie wurde mit einer enormen Qualität inszeniert, die man auch in Staffel zwei bewundern darf, wenn das Krankenhaus mit seinen Mitarbeitern in das wohlhabende Uptown umzieht. Doch die serientypischen Schwierigkeiten bleiben: in Form von Kokainsucht, der unmoralischen Medizin sowie den Menschen selbst. Es warten somit neue düstere Episoden auf Männer, sozusagen das männliche Pendant zu den bekannten Krankenhausserien. Alles in allem ein echter Hit für Serienfans. Und wer weiß, Gerüchten zufolge könnte eventuell doch eine dritte Staffel folgen.  Eine beeindruckende Serie! (Warner Home Video)