Es wird wieder Zeit für eine Runde genialer Heimkinotitel, die uns in dieser Woche auf Blu-ray sowie DVD nicht nur das Fürchten lehren, sondern auch mit Spannung unterhalten werden. Im Programm haben wir gleich zwei schaurige Geisterschocker. Einmal wird dabei ein junges Mädchen vom Bösen heimgesucht und beim anderen bekommt man es mit einer richtigen Geistervilla zu tun. Wer darauf keine Lust hat, der sollte sich eine echte Filmperle ansehen. Einen Musikerfilm, in dem Michael Fassbender zur Höchstform aufläuft. Wer eher auf Serien steht, für den haben wir gleich zwei Kracher im Angebot. So muss Matt Dillon in einer mysteriösen Stadt um sein Leben fürchten. In der anderen Serie geht es für 100 Jugendliche auf eine von Atombomben zerstörte Erde. Hier kommen unsere DVD- sowie Blu-ray-Tipps der Woche!

FILMTIPP DER WOCHE:

Insidious: Chapter 3 - Release: 5. Nov. 15
Regisseur Leigh Whannel debütierte mit dem dritten Teil des Geisterschockers als Filmemacher. Herausgekommen ist ein mitreißender Grusler, der inhaltlich vor den schrecklichen Geschehnissen mit Familie Lambert ein neues Kapitel öffnet. Dieses Mal geht es um das Medium Elise Rainer. Sie wird von der jungen Quinn engagiert, um mit Elises Hilfe Kontakt zu ihrer kürzlich verstorbenen Mutter aufzunehmen. Keine ungefährliche Sache, so eine Geisterbeschwörung, denn auch ungebetene Geister können dadurch dem Ruf des Mediums folgen. Allerdings wird Quinn ohnehin schon von einer finsteren Macht verfolgt. Da muss sich Elise natürlich Verstärkung mit den Geisterjägern Tucker sowie Specs ins Boot holen. Der Kampf mit den bösen Spukgestalten wird nämlich kein Leichtes und ein übler Höllentrip! Auch wenn Kapitel drei keinen Innovationspreis in puncto Story gewinnt, so macht der Film auf der Schocker- und Atmosphärenseite alles richtig. Ein temporeicher Streifen mit allerhand finsteren, paranormalen Erscheinungen, üblen Jumpscares und sattem Horror. Beide Daumen nach oben! (Sony Pictures)

WEITERE FILMTIPPS:

Demonic: Haus des Horrors - Release: 5. Nov. 15
Wenn die Macher von 'Saw', 'Insidious' und 'The Conjuring' gemeinsam ihre Finger im Spiel haben, kann man sich auf schaurigen Horror einstellen. Das ist mit diesem Haunted-House-Streifen nicht anders. Mittelpunkt des Ganzen ist eine leerstehende Villa, wohin Ermittler Mark Lewis gerufen wird. Das, was er erblickt, ist ein einziges Massaker, bei dem fünf Studenten umgekommen sind. Nur einer hat überlebt und wird daraufhin von Polizeipsychologin Elizabeth verhört. Dabei kommt heraus, dass alle Opfer Amateurgeisterjäger waren und sie von ihren okkulten Studienobjekten angegriffen wurden. Kaum zu glauben, weshalb Lewis der gruseligen Story auf den Grund gehen will und der Kampf mit etwas wirklich Bösem beginnt. Was gut gefällt, ist der Mix aus herkömmlicher Inszenierung sowie einem Found-Footage-Stil. Das schafft eine packende Dynamik in diesem sowohl spannenden als auch effektvollen Horrorthriller mit Maria Bello und Frank Cody. (Tiberius Film)

Frank - Release: 30. Okt. 15
Dieser Geheimtipp ist ein verdammt skurriler Spaß, ein Musikerfilm vollgepackt sowohl mit Schwermut, Irrsinn als auch richtig guter Mucke. Diese Indieperle handelt vom titelgebenden Frank. Er ist Musiker der etwas schrägen Rockband The Soronprfbs. Das Besondere: Frank trägt stets einen riesigen Pappkopf – und das sowohl auf als auch privat hinter der Bühne. Niemand hat je sein echtes Gesicht gesehen. Als der junge Musiker Jon zur Band stößt, beginnen die Probleme. Denn monatelang zieht sich die Band in eine einsame Hütte zurück, um neue Songs aufzunehmen. Dabei bahnt sich eine Katastrophe an, als Jon versucht, die Band musikalisch in eine ungewohnte Richtung zu drängen. Denn die Jungs um Frank sind in allen Belangen „anders“! Dieser Streifen ist wirklich einzigartig, richtig komisch und doch bezaubernd und mitreißend. Dazu der fantastisch aufspielende Cast, allen voran Michael Fassbender als Frank. Grandios – und ein kleines Meisterwerk weit unter dem Radar von Hollywoods Blockbustern. (Weltkino)

Wayward Pines - Release: 5. Nov. 15
Die Auswahl an TV-Serien ist schier grenzenlos. Gut, dass da auch ein paar echte Perlen zu finden sind. Wie diese geniale Mystery-Serie. Sie handelt von FBI-Agent Ethan Burke (Matt Dillon), der auf der Suche nach zwei spurlos verschwundenen Kollegen ist. Die Ermittlungen führen ihn in das mysteriöse Städtchen Wayward Pines. Ein Ort, an dem Burke nicht mit offenen Armen empfangen wird. Man misstraut dem Fremden, der wiederum der verschworenen Gemeinschaft auf den Grund geht. Dabei offenbaren sich ihm die Geheimnisse der Stadt, was ihn wiederum zu der schrecklichen Erkenntnis bewegt, dass er Wayward Pines wohl niemals lebendig verlassen wird. Fox hat mit den zehn Episoden der Serie ganze Arbeit geleistet, eine extrem spannende, düstere Story aufzuziehen. Inszeniert von Regisseur M. Night Shyamalan ('The Sixth Sense', 'Signs') gibt es hier ein fesselndes Serienhighlight für jeden Mystery-Fan! (20th Century Fox)

The 100: Staffel 1 - Release: 29. Okt. 15
Die Erde ist zerstört, nachdem sich die Menschheit Atombomben um die Ohren warf. Das ist nun 100 Jahre her und die Einzigen, die noch leben, sind 4000 Leute, die auf internationalen Weltraumstationen den damaligen Weltuntergang aussaßen und sich mittlerweile in der dritten Generation befinden. Ihr Problem ist, dass sich die Ressourcen ihrem Ende zuneigen. Auch sonst gibt es nicht viel Freude, herrschen dort oben Bevölkerungskontrollen und drakonische Strafen vor. Um einen Ausweg zu finden, sollen 100 jugendliche Strafgefangene auf die Erde zurück, um zu sehen, ob der ehedem Blaue Planet wieder bewohnbar ist. Das gefährliche Abenteuer beginnt … Basierend auf der Buchtrilogie von Kass Morgan, wurde hier eine fantastische SciFi-Serie ins Leben gerufen. Vor allem die im Vergleich zu anderen Serien andersgeartete Story zieht unglaublich in den Bann. Auch sonst entwickelt sich von Episode zu Episode eine Hochspannung bei dieser innovativen sowie reizvoll erzählten Serie! (Warner Home Video)