In dieser Woche haben wir ein buntes Programm aus vier starken DVD- sowie Blu-ray-Veröffentlichungen für euch. Da sollte wirklich für jeden Mann etwas dabei sein. Allen voran wollen wir euch unser Highlight der Woche ans Herz legen. Ein wirklicher Geheimtipp für alle Freunde von gut gemachtem Fun-Splatter. Der Spaßhorror aus Neuseeland ist wirklich abgedreht, mit lauter Musik und einem echten Blutbad aus Gore, Witz sowie Schrägheit. Außerdem haben wir einen richtig harten, superspannenden Drogenkrieg am Start, der euch von Anfang bis Ende an den Fernseher tackern wird. Wer dann doch lieber schaurig Spaßiges möchte, dem empfehlen wir den Trip zu Oma und Opa. Denn bei denen gibt es weder Kaffee noch Kuchen, sondern es lauert sowohl Horror als auch Grusel auf die Besucher. Eine ganz andere, aber nicht weniger fesselnde, Schiene fahren die Agenten um Kultermittler Leroy Jethro Gibbs. Er und sein Team sind wieder mit neuen Episoden am Start! Hier sind unsere DVD- und Blu-ray-Tipps der Woche!

FILMTIPP DER WOCHE:

Deathgasm - Release: 04. Feb. 16
Endlich mal wieder Fun-Splatter nach Maß. Und das nicht aus Hollywood, sondern aus Neuseeland vom Regiedebütanten Jason Lei Howden. Das Spaßmassaker handelt von Brodie und Zakk, die in der Spießerstadt Greypoint eine schranzige Death-Metal-Band gründen. Das ist für die Provinz natürlich schon ziemlich herbe, rocken da nun böse Jungs mit satanistischer Musik in ihrem geheiligten Kaff. Das Kuriose: Die Band erweckt tatsächlich die Hölle auf Erden. Ungewollt, aber da ist das Kind schon in den Brunnen gefallen als sie durch Zufall eine wild gewordene Zombie-Meute zum Leben erwecken. Was darauf folgt, ist Chaos und ein mächtiges Blutbad, schön mit Axt und Kettensäge. Da muss selbst der Erfolg der Metalband erst mal hinten anstehen. Jawohl, werte Freunde zünftiger Splattermovies, hier wartet ein echter Geheimtipp auf euch, der laut, verdammt blutig und irre witzig ist. Alleine die Story ist schon übertrieben schräg, wird aber von den durchgehämmerten Charakteren, beißender Situationskomik und vom überzogenen Gore-Faktor getoppt. Ganz sicher, 'Deathgasm' ist das neue heiße Fun-Splatter-Eisen im Horrorsektor, das voll ins Schwarze trifft. Unser mann.tv-Highlight der Woche! (Tiberius Film)

WEITERE FILMTIPPS:

Sicario - Release: 04. Feb. 16
Regisseur Denis Villeneuve (Prisoners, Enemy) ist im letzten Jahr ein wahrlich aufregender Drogenkrieg-Thriller gelungen. Mit für den Erfolg verantwortlich ist sicherlich die charismatische Besetzung mit Emily Blunt, Benicio Del Toro sowie Josh Brolin. Am meisten beeindruckt jedoch die perfekt inszenierte Action dieser erbarmungslosen Geschichte mit vielen Wendungen und Undurchschaubarkeiten. In 'Sicario'  tobt an der Grenze zwischen Mexiko und Arizona seit Jahren ein brutaler Drogenkrieg.  Bei einer Operation des FBI entdeckt Agentin Kate Macy ein Geheimversteck des Kartells und macht einen grausigen Fund. Das ermutigt die aufstrebende Kate, sich einer internationalen Task-Force anzuschließen, um direkt in den Kampf gegen die Drogenbarone und Handlanger aufzunehmen. So gerät Macy immer tiefer in den Konflikt, der sie in eine extrem missliche Lage bringt. Dieser Streifen atmet in jeder Sekunde diese staubig, dreckige Wüstenluft und lässt keine Nettigkeiten oder Wohlfühlmomente zu. Es ist ein richtig harter, hochintensiver Film ohne Kompromisse, der sowohl mit bombastischer Atmosphäre als auch extremer Dauerspannung beeindruckt. (Studiocanal)

The Visit - Release: 4. Feb. 16
M. Night Shyamalan hat sich mit diesem Mix aus Horrorthriller und einer Prise Gruselkomödie wieder ins Rampenlicht gestellt, nachdem er für 'After Earth' ordentlich Schelte bekommen hatte. Ganz im Geiste von 'The Sixth Sense' oder 'Signs' steht der Gruselaspekt wieder im Vordergrund. Dieses Mal jedoch perfekt vermischt mit gut dosiertem Humor sowie Thrill. Das macht Spaß und vor allem passt der Found-Footage-Stil perfekt zum Geschehen. Es geht nämlich mit den Geschwistern Rebecca und Tyler zu ihren Großeltern auf deren abgelegene Farm. Doch der einwöchige Aufenthalt wird alles andere als ein schöner Urlaub. Das beginnt schon mit der komischen Bitte, dass die Kids nach zehn ihr Zimmer nicht mehr verlassen sollen, und hört mit dem gruseligen Verhalten von Omi und Opi nicht auf. In 'The Visit' überzeugen definitiv die beiden Jungdarsteller Oliver Dejonge und Ed Oxenbould, die als Becca und Tyler eine grausige Entdeckung machen. Shyamalan gelingt ein wirklich toller Mix aus Grusel, Terror, Thrill als auch reichlich Komik inklusive coolen Twists. Kurzweil und Spannung sind somit garantiert – da kann ein feuchtfröhlicher Horrorabend ja kommen! (Universal Pictures)

NCIS - Season 12.1 + 12.2 - Release: 4. Feb. 16
'Navy CIS' geht nun auch im Heimkino in die zwölfte Staffel und bleibt nach all den Jahren ein echter Dauerbrenner. Zählt die Serie doch immer noch zu den Serien-Highlights im TV. Auch in Staffel zwölf geht das Agententeam um Special Agent Leroy Jethro Gibbs wieder auf Verbrecherjagd. Leider ist auch die neue Staffel wieder in zwei Half-Season-Packs veröffentlicht worden. Das tut der Serie keinen Abbruch, auch wenn das nicht im Sinne der Fans ist. Davon abgesehen gibt es wieder 24 Episoden der Krimiserie mit der geliebten Ladung Spannung und Action. In dieser Staffel geht es natürlich wieder auf die Jagd nach allerhand bösen Gesellen – darunter Cyberterroristen, international gesuchte Piraten oder Serienkiller. Dabei steht das Gibbs-Team immer in der Schusslinie, wobei ihr neuer Gegenspieler die größte Gefahr für den NCIS darstellt. Ebenfalls gefällt, dass es viele Charakterbesuche aus vergangenen Staffeln gibt. Außerdem scheint Emily Wickersham endlich in der Serie angekommen, auch wenn sie nicht an Cote de Pablo heranreicht. Alles in allem überzeugt auch diese Staffel mit bester, spannungsgeladener Unterhaltung und immer neuen Fällen. Gibbs, übernehmen Sie! (Paramount)