Draußen ist der Frühling angekommen, die Sonne strahlt und die Natur erwacht. Das sollte uns Film- und Serienfans aber nicht davon abhalten, am Abend, wenn die Sonne untergeht, neuem Heimkinomaterial zu frönen. In dieser Woche geht es auf Blu-ray nicht nur dramatisch zur Sache, sondern auch überaus schlagkräftig. So steht der neue Kickboxer auf der Matte, der wieder Knochen bricht. Auch ein legendärer Boxer schwingt in bester Rocky-Manier seine Fäuste. Außerdem haben wir gleich vier Väter, die sich um den Super-Dad-Titel streiten und das mit einem herrlich derben Gag-Gewitter. Beste Spannung kommt mit einer der beliebtesten Crime-Serien auf, die mit einer neuen Staffel glänzt. Mehr erfahrt ihr jetzt in unseren DVD- und Blu-ray-Tipps der Woche!

FILMTIPP DER WOCHE:

Kickboxer - Die Abrechnung - VÖ: 27. Apr. 18
Kampfsport-Action-Fans dürfen sich jetzt den neuen Teil der legendären „Kickboxer“-Reihe nach Hause holen, nachdem mit „Kickboxer - Die Vergeltung“ die Wiederbelebung des Franchises gefeiert wurde. In den 80er Oldschool-Kickboxer-Streifen wurde Jean-Claude Van Damme zum Weltstar. Nun ist es Alain Moussie als Kurt Sloane, der abermals anderen die Knochen brechen darf. In „Kickboxer: Die Abrechnung“ wird die Story um Kurt Sloane weitergeführt. Dieser wollte eigentlich nie wieder nach Thailand zurückkehren. Doch die Vergangenheit holt ihn ein. Er wird gekidnappt und erwacht in einem thailändischen Knast als Mörder von Tong Po, den er im Kampf getötet hatte. Dahinter steckt Sport-Promoter Thomas Moore, der mit Tong Po sein lukrativstes Zugpferd verloren hat.

Er macht Kurt ein Angebot: Wenn er als Entschädigung zu einem Untergrund-Kampf antritt und den neuen Champion, einen 200-Kilo-Muskelberg, besiegt, bekommt er seine Freiheit und seine ebenfalls gefangene Frau Liu zurück, garniert mit einem dicken Bündel Scheine. Ansonsten kann er im Knast verfaulen. Wohl oder übel nimmt Kurt an. Gut, dass ihm auch hier wieder Meister Durand zur Seite steht, der abermals von keinem Geringeren als Jean-Claude Van Damme gespielt wird. Außerdem sind in diesem Teil auch der „Berg“ aus „Game of Thrones“ Hafþór Júlíus „Thor“ Björnsson sowie Ex-Boxer Mike Tyson und Altstar Christian Lambert („Highlander“) zu sehen.

Herausgekommen ist ein rassiger Kampfsport-Streifen, der rabiat zur Sache geht. Die Fights sind beeindruckend mit hohem Tempo und schwindelerregenden Szenen. Ganz in Stile der 80er Jahre Fighting-Filme werden hier in einer Tour satte Faustschläge und Fußtritte verteilt. Dazu ein ordentlicher Plot, toll choreografierte Kämpfe, Style und fertig ist einer der besten Teile nach dem  89er-Original! (Ascot Elite)

Mehr Filmtipps der Woche findet ihr auf den nächsten Seiten: