Mistwetter, Stürme und Nebelsuppe – Hurra, der Herbst ist da. Da kommt es doch ganz gelegen, dass es auch in dieser Woche neues Futter für euer Heimkino gibt. Mit coolen DVD- sowie Blu-ray-Veröffentlichungen. Da haben wir mit dem modernen Excalibur-Action-Hammer genau das Richtige für einen gescheiten Filmabend am Start. Da bekommt ihr die volle Breitseite Fantasy-Action ins Wohnzimmer, die euch beste Unterhaltung bringt. Oder wie wäre es mit heißen Girls in roten Badeanzügen, die mit ihrem Boss Dwayne „The Rock“ Johnson für Ordnung am Strand sorgen? Wir haben aber auch einen Doppelpack an Serien für euch – mit der Weiterführung der kultigen Wikingersaga und den Gefägnis-Ausbruchs-Brüdern. Da ist Action garantiert. Wie ihr seht, es geht mitreißend zur Sache in dieser Woche – nachfolgend unsere DVD- und Blu-ray-Tipps!

FILMTIPP DER WOCHE:

King Arthur: Legend of the Sword - VÖ: 12. Okt. 17
Mit der Neuverfilmung der Artus-Sage erwartet euch Fantasy-Action deluxe. Es ist hierbei eine sehr moderne Interpretation, die nur lose auf der klassischen Sage basiert. Regisseur Guy Ritchie („Sherlock Holmes“) setzt in diesem Streifen ganz auf Spektakel und Effekte. Das mit einem starken Cast um Charlie Hunnam, Àstrid Bergès-Frisbey, Jude Law, Djimon Hounsou und Eric Bana. Alles beginnt mit dem Waisenjungen Arthur, der von drei Prostituierten großgezogen wird. Als er älter wird, treibt er sich mit einer Bande aus Straßenjungen in den Gassen Londoniums (das frühere London) herum. Eines Tages trifft er auf das legendäre Schwert Excalibur, das in einem Felsen steckt. Nur wer ihm würdig ist, schafft es, das Schwert herauszuziehen. Arthur fackelt nicht lange, probiert es und zack ist die sagenumwobene Schneide seine. Was folgt, ist der Aufstieg Arthurs von der Gosse zum Königshaus, vom Befreier des Volkes vom Tyrannen Vortigern bis hin zur Krone. Bis es so weit ist, gibt es jede Menge zu tun. Der Widerstand im Kampf gegen Vortigern mus aufrechterhalten werden und auch sonst gibt es mit Riesenschlangen und Kriegselefanten weitere Feinde.

Wobei sie noch das kleinere Übel sind, denn eine Kreatur mit dem Namen Nemesis taucht auf. Außerdem wäre da ja noch die rätselhafte Guinevere. Guy Ritchie zeigt mit seiner Neuverfilmung eine weitere Variante, wie man mit der historischen Geschichte umgehen kann. Das in einer sehr illustren Mischung aus Fantasy, Action, minimalhistorischen Fakten und reichlich Gangster-Flair. Das hört sich verquer an, funktioniert als Action-Abenteuer aber prächtig. Durch diese gleichwohl etwas verrückte Interpretation wird viel Raum für neue Spannungselemente freigemacht. Das ist sehr erfrischend und so bekommt man ein bildgewaltiges Effektfeuerwerk in einem unterhaltsamen Fantasy-Action-Abenteuer mit reichlich blankem Stahl, Emotionen und epischen Schlachten. Alles in allem hat Guy Ritchie beeindruckendes Actionkino geschaffen, wenn man sich von allen gängigen Artus-Scheuklappen befreien kann. Damit dürfte der geplanten sechsteiligen Filmreihe zur Artussage nichts mehr im Wege stehen, die dann auch Sir Lancelot oder Zauberer Merlin näher beleuchten soll. Bis es so weit ist, gibt es erst mal „King Arthur - Legend of the Sword“ für eure Heimkino – und der hat sich die Macht von Excalibur als Filmhighlight wirklich verdient. (Warner Home Video)

Mehr Filmtipps der Woche findet ihr auf den nächsten Seiten: