Neue Woche, neues Futter für eure DVD- und Blu-ray-Player. Wir haben auch dieses Mal eine Handvoll neuer Heimkinoveröffentlichungen, die euch beste Unterhaltung jeglicher Art bieten. So gibt es den totalen Action-Abriss in einem blutigen abgefahrenen Kugelhagel, der euch eines der irrsten Shoot-Em-Ups der Filmgeschichte liefert. Wir haben aber auch richtig cooles Abenteuerkino für euch mit 'Sons of Anarchy'-Star Charlie Hunnam. Wer die nötige Dosis Psychothriller mit Albtraumgarantie benötigte, sollte sich in die Horror-Wellness-Klinik einweisen lassen. Oder wie wäre es mit einem waschechten Science-Fiction-Actioner, um euch vor das TV zu feseln? Alternativ haben wir auch noch den Monsterkönig am Start – mit einem seiner besten Filme überhaupt. Wie ihr seht, es geht kunterbunt zur Sache in dieser Woche – nachfolgend unsere DVD- und Blu-ray-Tipps!

FILMTIPP DER WOCHE:

Free Fire - VÖ: 25. Aug. 17
Hier kommt ein wirklicher Action-Abriss, der eine einzige wilde Schießerei abfeuert und dazu noch starbesetzt sowie erfrischend anders ist. ‚Free Fire’ ist ein Film, in dem geballert wird, bis der Arzt kommt und der Boden blutiger geflutet wird als in einem Schlachthaus. Das ist Action-Kino für das Wohnzimmer mit bester Hirn-aus-Unterhaltung. Dafür verantwortlich zeigt sich Ben Wheatley (‘High-Rise’), der ohne mit der Wimper zu zucken offenherzig direktes Kino mitten in die Fresse liefert. Eine leicht zusammenfassende Story hat dieses Shoot-Em-Up auch. Im Jahr 1978 in Boston kommen zwei Gruppen zusammen – nämlich Waffenhändler und Käufer. Alle treffen sich in einem geheimen Warenhaus, um einen fetten Waffendeal abzuschließen. Tja, und dann geht etwas schief und beide Parteien fangen an, wild um sich zu ballern und sich gegenseitig ins Jenseits zu knallen. Das natürlich mit reichlich derben Flüchen und noch mehr Blut. Im Hintergrund agiert übrigens kein Geringerer als Martin Scorsese und der Cast kann sich ebenfalls sehen lassen. Denn neben Sternchen Brie Larson sind auch Armie Hammer, Sharlto Copley, Cillian Murphy und Jack Reynor mit von der Partie. Freut euch auf dieses brillant choreografierte, schießgewaltige Actiongewitter mit Stil. Natürlich wird die Machart nicht jedem gefallen, wenn einem 90 Minuten Kugeln um die Ohren fliegen, aber Genrefans, die keine große Handlung brauchen und einen Film zum unterhaltsamen Abschalten suchen, sind hier genau richtig in diesem anarchischen Kugelhagel. In diesem Sinne „Gut Schuss“ und „Feuer frei“! (Splendid Film/WVG)

Mehr Filmtipps der Woche findet ihr auf den nächsten Seiten: