Weitere Filmtipps der Woche

The Kid: Der Pfad des Gesetzlosen - VÖ: 30. Aug. 19
Freunde des Westerns aufgemerkt, mit „The Kid - Der Pfad des Gesetzlosen“ kommt ein lohnenswerter Streifen zu euch nach Hause. Es handelt sich hierbei um das Regiedebüt von Schauspieler Vincent D'Onofrio, der sich gleich mal einen namhaften Cast geangelt hat. Neben D'Onofrio selbst sind Ethan Hawke, Chris Pratt, Dane De Haan, Leila George sowie Adam Baldwin mit von der Partie.

Euch erwartet die Geschichte um den berühmten Revolverhelden Billy the Kid aus einer völlig neuen Perspektive. Alles beginnt mit dem 14-jährigen Rio, der versucht, das Leben seiner Schwester zu retten. Er wird jedoch von seinem Onkel verfolgt, der seine Schwester zur Prostitution zwingen will. Von seinem Helden „Billy the Kid“ erhofft er sich Hilfe und gerät mitten in eine wilde Jagd. Während des spannenden Katz-und-Maus-Spiels treffen Sheriff Pat Garrett und Billy the Kid immer wieder aufeinander.

Atemlos, brutal und unbarmherzig blickt Rio immer mehr hinter die Fassade seines Helden und steht vor seiner schwersten Entscheidung. D'Onofrio hat hier einen wirklich wunderbar atmosphärischen, zum Teil recht düsteren, Western geschaffen – mit verhältnismäßig geringen finanziellen Mitteln, wohlgemerkt. Vor allem die Optik und der Cast gefallen bei dieser sehr interessanten Billy the Kid-Interpretation. Wenn man etwas kritisieren kann, dann die Tatsache, dass dem Streifen die eine oder andere Actionszene mit rauchenden Colts gut zu Gesicht gestanden hätte.

Das soll aber nicht heißen, dass der Streifen deshalb ungemütliche Längen hätte. Das ganz und gar nicht, schaut man doch gebannt dem Treiben von Ethan Hawke, Chris Pratt und Co. zu, wie sie hier einen abwechslungsreichen Western-Thriller auf die Leinwand hieven. Das macht Spaß und sorgt für tolle Wildwest-Unterhaltung, weshalb sich Genrefans mit „The Kid - Der Pfad des Gesetzlosen“ einen runden Filmabend machen können.  (Splendid Film/WVG)