Wir von mann.tv präsentieren euch wieder die besten DVD- & Blu-ray-Veröffentlichungen der Woche. Denn im Home Entertainment wird man förmlich überschwemmt mit neuem Filmmaterial. In dieser Woche haben wir für euch Nachrichtensprecher Ron Burgundy, einen Robobullen, 47 japanische Kämpfer, den kultigen Kampfhubschrauber Airwolf sowie einen coolen Internet-Thriller! Dies sind unsere DVD- & Blu-ray-Tipps der Woche:

Anchorman (Paramount) - VÖ: 5. Jun. 14
In San Diego gibt es einen Moderator, der mehr Einfluss hat als alle anderen – Ron Burgundy (Will Ferrell). Der neurotische Nachrichtensprecher ist zusammen mit seinem Team, dem Sport-Experten Champ Kind (David Koechner), dem rasenden Reporter Brian Fantana (Paul Rudd) und dem unterbelichteten Wetterfrosch Brick Tamland (Steve Carell), der König eines Lokalsenders in San Diego. Sein Leben und sein Job könnten nicht besser laufen, bis eines Tages die schöne Veronica (Christina Applegate) in der Redaktion auftaucht. Die ambitionierte Journalistin beginnt schon bald, Burgundy den Platz vor der Kamera streitig zu machen. Fight! Hier gibt es klassischen Slapstick mit einem Megaschuss Medien- und Gesellschaftssatire. Außerdem warten Gags und schräge Typen, coole Gaststars - einfach über 100 Minuten eine herrlich witzige Slapstickkomödie!

Robocop (Studiocanal) - VÖ: 7. Jun. 14
Im Jahr 2028 ist der Megakonzern OmniCorp globaler Marktführer für Robotertechnologie. Zu dieser Zeit, versucht Polizist Alex Murphy die steigende Kriminalität und Korruption in seiner Heimatstadt Detroit zu bekämpfen. Als er im Dienst schwer verletzt wird, ist dies für OmniCorp die Gelegenheit, seine umstrittene Technologie endlich am Menschen zum Einsatz zu bringen. Sie machen aus Murphy den perfekten Robo-Polizisten. Für das korrupte OmniCorp ein kontrollierbarer Prototyp, der ihnen vor allem Reichtum bringen soll. Nur haben sie nicht die Rechnung mit Murphy gemacht. Das RoboCop-Remake spaltet zwar viele Altfans, doch unterm Strich gibt es ordentlich was auf die Mütze mit dem Robobullen - nur jetzt in Schwarz, statt Silbergrau. Die neue Machart, der frische Look und neuen Facetten des Films gefallen. Eine ansprechende Neuinterpretation der Menschmaschine, die dennoch nicht an Verhoevens Klassiker herankommt.

47 Ronin (Universal) - VÖ: 5. Jun. 14
Als ihr Fürst heimtückisch ermordet wird, bleibt 47 entehrten Ronin (herrenlose Samurai) nur die Verbannung – deshalb wollen sie Rache. Der Krieger Oishi (Hiroyuki Sanada) und seine Gefährten sind dabei auf die Unterstützung des Halbbluts Kai (Keanu Reeves) angewiesen, müssen ihn aber zunächst aus der Sklaverei befreien. Gemeinsam versuchen sie die Festung des Feindes zu stürmen und die Ehre ihres Fürsten wieder herzustellen. Doch auf dem Weg dorthin müssen sie sich gegen ihre Feinde, zu denen nicht nur Fabelwesen und eine verführerische Hexe zählen, wehren. Was im Kino aufgrund er hohen Erwartungen nicht so recht funktionieren wollte, gelingt im Heimkino jedoch ganz gut. Denn „47 Ronin“ ist trotz vergebenen Potenzials und einigen Schwächen ein unterhaltsames Action-Abenteuer mit hübschen Aufnahmen und einer coolen Düsteroptik.

Airwolf – Der Kinofilm (Koch Media) - VÖ: 12. Jun. 14
Kinder der 80er und Fans der damaligen Action-Serien dürfen sich freuen. Denn der damalige Kinofilm zu einer der beliebtesten Männerserien der 80er erscheint erstmals auf DVD. Nachdem „Airwolf“-Erbauer Dr. Charles Moffet (David Hemmings) den für die CIA entwickelten Kampfhubschrauber gewaltsam nach Libyen geflogen hat, ist der ehemalige Testpilot Hawke (Jan-Michael Vincent) der Einzige, dem zugetraut wird, den Hubschrauber unversehrt wieder zurückzuholen. Zusammen mit seinem Ziehvater Santini (Ernest Borgnine) wagt er das Himmelfahrtskommando, das zum Auftakt für eine Reihe spektakulärer Hubschraubermissionen werden sollte. Die ungeschnittene Kinofassung von 1984 auf DVD gibt Fans endlich einen guten Grund, ihre alten VHS-Kassetten zu entsorgen!

Disconnect (Studiocanal) - VÖ: 5. Jun. 14
Regisseur Henry-Alex Rubin hat mit diesem Internet-Thriller einen ziemlich innovativen Streifen erschaffen, der sich vor allem mit den negativen Konsequenzen moderner Technologien beschäftigt. Die ehrgeizige Journalistin Nina Dunham wittert eine Story, als sie im Pornochat den minderjährigen Kyle kennenlernt. Der auf Internetkriminalität spezialisierte Ex-Cop Mike Dixon bemerkt nicht, dass sein Sohn rücksichtslos einen Mitschüler über soziale Netzwerke mobbt. Seit dem Tod ihres Babys sucht Cindy Hilfe in Internetforen und ihr Mann Derek verliert sich beim Online-Poker. Als ihr Computer gehackt und das Konto leer geräumt wird, erwachen die beiden aus ihrer Starre. Das Thema Missbrauch, Anonymität und all die anderen Abgründe der Internetwelt sind stark und clever inszeniert. Es sind aktuelle Themen die episodenweise erzählt und durch ein starkes Starensemble authentisch auf die Leinwand gebracht werden. Kurz – ein packender Thriller der etwas anderen Art!