"Drive to Survive" – Trailer zur packenden Formel 1-Doku – Die Formel 1, die Königsklasse des Motorsports. Nicht nur die Rennen begeistern die Fans – auch das Drumherum, die Motorentechnik, die Teams und Ingenieure faszinieren – man spricht nicht umsonst vom großen F1-Zirkus und meint damit mitnichten eine Manege mit Clowns, sondern wohl eher den klassischen Renncircus der Antike. Eine Doku-Serie, die bereits in zwei Staffeln Einblicke in die Formel 1 gewährte, ist „Drive to Survive“. Genau die bekommt nun eine neue Staffel – hier ist der Trailer.

Ausgestrahlt wird das Ganze einmal mehr beim Streaming-Giganten Netflix – Staffel 3 von „Drive to Survive“ nimmt sich dabei der Rennsaison 2020 an. Es muss wohl nicht erwähnt werden, warum sich der Formel-1-Zirkus dabei besonderen Schwierigkeiten gegenübersah – Corona bescherte schließlich in Australien einen dramatischen Ausfall, der erst in Österreich mit einem Neustart ausgeglichen werden konnte. „Drive to Survive“ gewährt den Zuschauern spannende Einblicke in die Rennabläufe dieses folgenreichen Jahres.

Insbesondere die Fahrer und ihre Konkurrenzkämpfe stehen natürlich auch diesmal im Mittelpunkt – Staffel eins und zwei stellten Asse wie Lewis Hamilton, Sebastian Vettel oder Max Verstappen ins Rampenlicht, aber auch Manager und Teambesitzer kamen zu Wort. Der spannende Trailer zeigt, dass es in Staffel 3 mit dieser gut gemachten – man entschuldige das Wortspiel – Formel nahtlos so weitergehen wird. Mitte März kommt die dritte Season von „Drive to Survive“ zu Netflix.

Auch bei Sky hat man das Format für „Sky Sport F1“ entdeckt – der Pay-TV Sender arbeitet schon lange mit Netflix zusammen und wird demnach die Staffeln eins und zwei der Formel-1-Serie in der Sparte erstmalig zeigen – wer ein Entertainment-Plus-Paket von Sky abonniert hat, hat Netflix inklusive und kann so mühelos auf alle drei Staffeln zugreifen. So oder so: „Drive to Survive“ geht bei Netflix ab dem 19. März in die dritte Runde.

Quelle: sport.sky.de