Kiffer gibt und gab es schon unzählige in Fernsehserien und im Kino. Wer erinnert sich nicht an die deutsche Komödie ‚Lammbock’ oder ‚Cheech und Chong’. Jetzt kommt allerdings mit ‚Disjointed’ die erste Cannabis-Sitcom! Die dampfende Netflix-Comedyserie stammt von ‚Two And A Half Men’- und ‚The Big Bang Theory’-Schöpfer Chuck Lorre, der gleich mal Oscar-Preisträgerin Kathy Bates für die Hauptrolle gewinnen konnte. Jetzt gibt es den ersten Trailer zur unterhaltsamen Dope-Sitcom ganz dem Motto: „Free joints for everybody!“

Und darum geht es in ‚Disjointed’: Ruth Feldman (Kathy Bates) hatte sich jahrelang für die Legalisierung von Cannabis eingesetzt, nun aber ist das Ziel erreicht und die berühmte Aktivistin kann sich endlich ihren größten Traum erfüllen: Mitten in Los Angeles eröffnet die lebensfrohe Frau eine alternative Arzneimittelausgabe zum Verkauf von Haschisch. Zur Seite stehen ihr dabei unter anderem ihr Twenty-Something-Sohn Travis (Aaron Moten) sowie ein Sicherheitsmann (Tone Bell), der in Afghanistan diente.

Mit dem ersten Trailer kann ‚Disjointed’ jedenfalls ordentlich positive Werbung für sich machen. Denn hier scheint eine gechillte und lustige Serie an den Start zu gehen. Vor allem eine Sitcom, die sich abheben kann von der breiten Masse. Dazu eben Kathy Bates, die nach den ersten Bildern, eine gute Performance hinlegt. Netflix hat gleich zum Start der Serie 20 Episoden in Auftrag gegeben, die ab dem 25. August 2017 weltweit abrufbar auf dem Streaming-Portal zu sehen sind!