Für alle Fans von Knallhart-Kino gibt es den Trailer zu einem provokant-kontroversen Streifen. Dieser nennt sich „Die Leiche Der Anna Fritz“ und ist demnächst für das Heimkino zu haben. Dieses Regiedebüt von Hèctor Hernández Vicens, bewegt sich dabei hart an der Moralgrenze. Und zuweilen wird diese dann auch im Film überschritten.

Dabei setzt er auf Spannung und die Schocks mit so Kloppern wie vermeintlichem Sex mit einer Leiche. Der Film soll mit der Art eines klaustrophobischen Albtraums den Zuschauer selbst mit hartem Kopfkino an seine Grenzen bringen. Der Trailer zum Horrorthriller lässt bereits erahnen, dass dieser Streifen nichts für weich Besaitete ist.

Darum geht’s:
Anna Fritz, Spaniens größter Filmstar und eine der begehrtesten Frauen der Welt, stirbt unerwartet. Nach ihrem Tod wird ihr Leichnam in einer Leichenhalle aufbewahrt, in der der schüchterne Pau arbeitet. Pau ist fasziniert von den sterblichen Überresten der jungen Frau. Auch seine kurz darauf aufkreuzenden, angetrunkenen Freunde Ivan und Javi können der Versuchung nicht widerstehen, den nackten Körper der einst unerreichbaren Schönheit mit eigenen Augen zu sehen. Doch das allein reicht den drei Männern bald nicht mehr und sie überschreiten Grenzen. Da schlägt Anna plötzlich die Augen auf …