Lange ist es her, dass die Filmkomödie „Der Prinz aus Zamunda“ 1988 für reichlich Lacher in den Kinos sorgte und heute zu den Komödien-Klassikern zählt. Über 30 Jahre später steht mit „Der Prinz aus Zamunda 2“ der Nachfolger an und das abermals mit Eddie Murphy. Das lässt Fans aufjubeln, ebenso wie Tatsache, dass die Dreharbeiten noch in diesem Jahr starten werden und das Sequel 2020 in unsere Kinos kommen wird.

Es war lange unklar, ob nach der Verschiebung des Films, überhaupt noch ernsthaft daran gearbeitet würde. Gut, dass nun Futter bei die Fische kommt. Laut HN Entertainment starten die Dreharbeiten am 8. August 2019. Außerdem hat die noch unter dem Arbeitstitel „Coming 2 America“ laufende Produktion nun eben auch ein konkretes Startdatum bekommen. So soll „Der Prinz aus Zamunda 2“ bereits am 20. August 2020 in den Schauspielhäusern der Welt anlaufen.

Die Regie übernimmt Craig Brewer, der bereits mit Streifen wie „Hustle & Flow“, Black Snake Moan“ sowie dem Drehbuch zu „Legend Of Tarzan“ auf sich aufmerksam machte. Wie bereits eingangs erwähnt, werden wir Eddie Murphy wieder in der Hauptrolle sehen. Außerdem soll der Originalcast wieder vor die Kamera treten mit Arsenio Hall („Black Dynamite“) als Semmi, James Earl Jones („Star Wars“) als König Jaffe Joffer, John Amos („Stirb Langsam 2“) als Cleo McDowell sowie Shari Headley.

Zur Story gibt es allerdings noch nicht viele Infos. Laut dem Magazin „Deadline“ soll Prinz Akeem wieder nach Amerika reisen, nachdem er von seinem verlorenen Sohn erfahren hat. Schließlich will er ja seinen potentiellen Thronnachfolger kennenzulernen. Wir sind gespannt auf weitere Infos zu „Der Prinz aus Zamunda 2“ und natürlich auf einen ersten Trailer.

Quelle: filmstarts.de