Der Oscar-prämierte Filmemacher Peter Jackson präsentiert mit „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ den zweiten Film der dreiteiligen Kinofassung des nach wie vor sehr populären Meisterwerks „Der Hobbit“ von J.R.R. Tolkien. Die drei Filme spielen in Mittelerde. 60 Jahre vor „Der Herr der Ringe“, den Jackson und sein Filmteam als Blockbuster-Trilogie auf die Leinwand brachten.

Am 12. Dezember 2013 geht Bilbos Reise weiter, wenn Warner Bros. Pictures den zweiten Teil von Jacksons „Der Hobbit“-Trilogie in die Kinos bringt. Zu den Darstellern gesellen sich neben dem Hobbit-Hauptdarsteller Martin Freeman alte und neue Mittelerde-Gesichter wie Cate Blanchett (Galadriel), Ian McKellen (Gandalf), Hugo Weaving (Elrond), Christopher Lee (Saruman), Benedict Cumberbatch (Smaug), Andy Serkis (Gollum), Orlando Bloom (Legolas) und Evangeline Lilly (Tauriel).

Nachdem es bereits einen ersten deutschen Trailer zu sehen gab, wurde just ein brandneuer Trailer zu „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ veröffentlicht. Dieser ist zwar aktuell nur in der englischen Fassung verfügbar, macht aber Lust auf mehr Hobbits, Elben, Orks und grantige Zwerge sowie fantastische Aufnahmen von Mittelerde. Außerdem verströmt das Ganze mit dem Hauch von Sauron mehr Düsternis als der Vorgänger. Der Start des dritten Teils ist übrigens ein Jahr darauf für den Winter 2014 vorgesehen.

Fotos: Courtesy of Warner Bros. Pictures