Der Herr der Ringe: Kino-Comeback nach 20 Jahren – Vor zwei Dekaden feierten Millionen von Fans das große Finale der legendären „Der Herr der Ringe“-Trilogie „Die Rückkehr des Königs“ in den Kinos. Um das 20. Jubiläum des letzten Teils der Trilogie gebührend zu feiern, bringen Warner Bros. nun „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ zurück auf die große Leinwand.

Ein generell guter Zeitpunkt, denn „Der Herr der Ringe“ ist zurzeit wieder in aller Munde, auch durch Amazons Serie „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“. Wobei selbst 22 Jahre nach dem Auftakt der Fantasy-Trilogie von Peter Jackson, „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“, der Mittelerde-Hype nie wirklich abgeebbt ist.

Über vier Stunden Fantasy-Bombast

Dies wird obendrein mit der Bekanntgabe seitens Warner Bros. unterstrichen, an komplett neuen Kinostreifen basierend auf „Der Herr der Ringe“ von J.R.R. Tolkien zu arbeiten. Doch bis es so weit ist, wird noch einige Zeit verstreichen. Drum dürfen sich nun alle Fans erstmal auf das große Kino-Comeback von „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ freuen, der damals im Dezember 2003 das Licht der Kinowelt erblickte.

Das bildgewaltige, epische Finale der „Der Herr der Ringe“-Trilogie wird in der Extended Edition gezeigt werden, also in der langen Version von 260 Minuten. Da ist über vierstündige Kinounterhaltung garantiert, auch weil man „Die Rückkehr des Königs“ im optimierten 4K-Remaster zeigen wird. Im Vergleich zur damaligen Kinoversion bekommt man dieses Mal dann rund 60 Minuten mehr zu sehen.

Nur das Finale oder ganze Trilogie?

Warner Bros. haben den Kinostart der Wiederaufführung von „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ auf den 13. April 2023 terminiert. Einen deutschen Termin gibt es allerdings noch nicht. Aber man darf unserer Einschätzung nach wohl davon ausgehen, dass hier Warner Bros. alsbald nachziehen werden. Zum 20. Jubiläum von „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ zeigte man 2021 übrigens die komplette Trilogie noch mal im Kino.

Ob man nun nur das Finale „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ noch mal im Kino zusehen bekommt, oder vielleicht doch die ganze Trilogie, ist derzeit noch ungewiss. So oder so ist das Kino-Comeback eine recht sichere Bank, punktet dieser Fantasy-Gigant doch einfach besonders bombastisch auf der großen Leinwand. Kaum verwunderlich ist daher auch, dass die „Herr der Ringe“-Filme weltweit über 2,9 Milliarden US-Dollar eingespielt hatten.

Quelle: pcgames.de