Irre Typen, nackte Haut, Vollspeed, crazy Machines sowie jede Menge Blut und Gore – Bäm! Willkommen bei ‘Death Race 2050’, der trashigen Tempo-Actionkanone, die euch ordentlich durch das Heimkino treiben wird. Im Trailer zum abgefahrenen Rennspektakel glüht der Asphalt und es wird wirklich für niemanden gebremst. Das Ganze stammt vom kultigen, mittlerweile 90-jährigen Independent-Produzenten Roger Corman. Wer seine mittlerweile über 50 Filme kennt, weiß, dass hier ein weiteres Trash-Schlachtschiff auf der Matte steht. ‘Death Race 2050’ ist dabei die echte Fortsetzung von ‘Frankensteins Todesrennen’ und völlig losgelöst von den anderen ‘Death Race’-Teilen. Somit ist klar – und das sieht man auch im Red-Band-Trailer –, dass es ein wahrhaftes Blutbad gibt, abgedreht und brutal.

‘Death Race 2050’ spielt fünfzig Jahre nach dem Original in einer gar nicht allzu fernen Zukunft. Amerika wird mittlerweile von einer mächtigen Organisation regiert und kontrolliert. Diese hält das Volk mit Virtual-Reality-Entertainment bei Laune. Das Highlight des Jahres ist dabei das sogenannte Todesrennen (Death Race). Das Fahrerfeld besteht aus einem Haufen bunter und skurriler Typen, die sich ein waghalsiges Straßenrennen quer durch die USA liefern. Soweit so … relativ unspektakulär, doch Bonuspunkte sammeln sie durch das Überfahren von Fußgängern und gegenseitige Kills. Der amtierende Champion und Publikumsliebling ist bei diesem Rennen „Frankenstein“, halb Mensch, halb Maschine.

Okay, aus diesem Plot quillt nicht nur die Action, sondern auch das Blut. Wer das Original schon Knaller fand, wird daher auch dieses Mal wieder seine helle Freude haben. Der Trailer gibt jedenfalls schon mal einen guten Vorgeschmack auf dieses Schlachtfest, das ab dem 17. Februar auf DVD und Blu-ray erscheinen wird!