Auf Netflix gibt es ab dem 01. Dezember mit „Dark“ eine neue Serie, die das Mystery-Genre wieder etwas auffrischt. Das Besondere dabei ist auch, dass es die erste deutsche Netflix-Eigenproduktion ist. Dazu ist nun der erste Trailer erschienen – und der zeigt prächtig, wie gruslig es in der Serie zugeht. „Dark“ ist auf zehn je einstündige Episoden ausgelegt. Je nach Erfolg ist da dann bestimmt auch eine zweite Staffel drin.

Die Mystery-Serie des Streaming-Anbieters spielt in Winden, einer typischen deutschen Kleinstadt. Dort verschwinden zwei Jugendliche auf unerklärliche Weise. Diese zwei Vermisstenfälle fördern Abgründe zutage, die das Konzept von Zeit vollkommen auf den Kopf stellen. Die Frage ist nicht, wer die Kinder entführt hat … sondern wann. Der Plot twistet in verschiedene Zeitzonen und geht bis in die 50er Jahre zurück. Schließlich ist das Ziel, die grusligen Vorkommnisse zu enthüllen und dem dunklen Geheimnis zwischen vier Familien auf die Spur zu kommen.

Regie führte Baran bo Obdar, der sich einen interessanten Cast ausgesucht hat. So spielen neben den Jungdarstellern Louis Hofmann und Lisa Vicari auch renommierte Schauspieler wie Oliver Masucci, Jördis Triebel, Maja Schöne, Karoline Eichhorn, Anatole Taubman und Stephan Kampwirth mit. Wir sind gespannt auf diese zehn Folgen, hat „Dark“ doch das Potenzial, nach der Miniserie „Weinberg“ erneut eine starke Mystery-Serie aus Deutschland zu etablieren!