Rock’n’Roll statt Waldfest: Mit Dampfnudelblues kommt die erste bayerische Kriminalkomödie auf die große Kinoleinwand (Kinostart: 1. August). Skurrile Charaktere und trockener Humor garantiert!

Dampfnudelblues erzählt Geschichten aus Bayern, die ein Nicht-Bayer für unmöglich halten würde: Im Weißbier-Freistaat existiert mitunter eine sehr anarchische Welt, voll abgründiger Typen!

Gerade hat es sich Provinzpolizist Franz Eberhofer behaglich eingerichtet, da überschlagen sich die Ereignisse in Niederkaltenkirchen: »Stirb, du Sau!« hat jemand mit roter Farbe an Realschulrektor Höpfls Eigenheim geschmiert, und kurz darauf liegt dieser auch noch tot auf den Gleisen. Selbstmord? Mord? Mit der bayerischen Beschaulichkeit ist es erst mal vorbei. Stress pur für den Eberhofer Franz….

Also Männer, trinkt ein Weißbier, futtert eine Brezel und dann ab ins Kino. Zur Einstimmung gibt es hier schon einmal den offiziellen Trailer: