„Crazies“ – Film-Tipp – Fans und Sammler der Horror-Klassiker bekommen mit diesem Mediabook das volle Paket rund um den Genre-Kult „Crazies“ vom legendären Horror-Papst George A. Romero („Die Nacht der lebenden Toten“, „Zombie“ und „Land of the Dead“). Wohlgemerkt nicht zu verwechseln mit dem Remake aus dem Jahre 2010„The Crazies“.

Romeros Original aus dem Jahre 1973 ist eines seiner Meisterwerke, da es nicht nur einen Twist zwischen Terror- und Horrorfilm darstellt, sondern auch ein Streifen ist, der auf vielen Ebenen die Kritikkeule schwingt. So bleiben hier weder Politik noch Wissenschaft oder militärische Willkür verschont. Ein überaus intensiver Film, der sich in die Geschichtsbücher des Genres geschrieben hat. Daher hat „Crazies“ bis heute seinen Reiz nie verloren.

Aber wem erzählen wir das, Kenner wissen, was gemeint ist. Für alle, die den Kultfilm noch nicht kennen, nachfolgend der Plot: Die US-amerikanische Regierung hat einen biologischen Kampfstoff entwickelt, der infizierte Opfer entweder tötet oder in den Wahnsinn treibt – Codename: Trixie. Als ein Flugzeug mit der geheimen Biowaffe an Bord über dem Örtchen Evans City abstürzt und das Trinkwasser verseucht, verfällt die friedliche Gemeinde ins Chaos.

Das Militär riegelt die Region sofort vollständig ab und sorgt mit Waffengewalt dafür, dass niemand mehr den Ort verlässt. Während ein Team von Wissenschaftlern mit Hochdruck an einem Gegenmittel arbeitet, verwandeln sich überall in Evans City harmlose Bürger in blutrünstige Psychopathen.

Capelight Pictures haben „Crazies“ nun in einer 3-Disc Limited Collector’s Edition im Mediabook veröffentlicht, das nicht nur optisch mehr als gelungen ist. Eines der Highlights ist da natürlich der Originalfilm, der hier erstmals als deutsche Blu-ray erhältlich ist. Das Ganze in einer mehr als ansehnlichen 4K-Restaurierung.

Zudem gibt es reichlich Bonusmaterial, unter anderem „Romero Was Here: Locating The Crazies“ – Eine Tour an die Originaldrehorte, Interviews mit Kultstar Lynn Lowry, eine  Hinter-den-Kulissen-Featurette mit Kommentar von Romero-Experte Lawrence DeVincentz, eine  alternative Titelsequenz oder ein Q&A mit Lynn Lowry beim Abertoir Horror Festival 2016. Darauf folgen mit zwei weiteren Blu-rays noch mal zwei Highlights und Premieren.

Denn diese enthalten erstmalig in dieser Form Romeros Frühwerke „There's Always Vanilla“ sowie „Season of the Witch“ – und das natürlich restauriert. Daher können wir jeden Genrefreund diese Limited Collector’s Edition im Mediabook nur wärmstens ans Herz legen, ist sie eben nicht nur toll gestaltet, sondern bietet auch stundenlange Unterhaltung für jeden Fan George A. Romeros.
 
Crazies – Limited Collector’s Edition im Mediabook (Capelight Pictures) – VÖ: 19. Mrz. 21