34 Jahre sind eine lange Zeit – für viele Menschen ist das mehr als halbe Leben. Genau so lange ist es auch her, dass einer der größten Jugend- und Kampfsportfilme aller Zeiten die Kinogänger fürs Leben begeisterte: „Karate Kid“. Nun sind Neuigkeiten bekannt geworden, dass das Karate-Kid-Universum in unser Zeitalter zurückkehrt: mit der Serien-Fortsetzung „Cobra Kai“ werden wir den epischen Kampf zwischen Daniel LaRusso (Ralph Macchio) und Johnny Lawrence (William Zabka) neu erleben. Ein erster Teaser-Trailer ist taufrisch erschienen, diesen findet ihr im Anschluss.

Der alles entscheidende Kampf im „All Valley Karate Tournament“ war der Showdown für die beiden Kontrahenten im ersten „Karate Kid“. Doch wie ging es mit den beiden Charakteren und ihrer Rivalität weiter? Eine Antwort darauf haben die übrigen „Karate Kid“-Teile nie gegeben. Das will „Cobra Kai“ ändern, denn hier sehen wir die Charaktere als Erwachsene: Während Daniel sein Dasein als umtriebiger Autoverkäufer bestreitet und eine glückliche Familie begründete, ist es Johnny nach der Niederlage schlechter ergangen: Sein Leben ist an einem toten Punkt angekommen, als Mini-Jobber und Aushilfe fristet er seinen Alltag. Doch dann hat Johnny den rettenden Einfall:

Er ruft das umstrittene Karate-Dojo „Cobra Kai“ wieder ins Leben – eine Idee, die Daniel aus naheliegenden Gründen kritisch beäugt … So viel zur Handlung der Serie, die die Erzählung der ursprünglichen Filmreihe aufgreift und fortführen wird. Dahinter stecken der Autor der Komödie „Hot Tub Time Machine“ sowie die „Harold & Kumar“-Schöpfer Jon Hurwitz und Hayden Schlossberg. 2018 soll „Cobra Kai“ über das Portal YouTube Red ausgestrahlt werden. Da dieses hierzulande noch gar nicht gesehen werden kann, ist nicht bekannt, wann und in welcher Form „Cobra Kai“ nach Deutschland kommt. MANN.TV hält euch aber auf dem Laufenden.