Fans des „Karate Kid“-Universums mussten lange darben, um endlich wieder neue Abenteuer mit Daniel und Co. erleben zu dürfen. Mit der kommenden Serie „Cobra Kai“ soll sich das gewaltig ändern – die zeigt uns das ehemalige Karate Kid und seinen Gegenspieler als Kontrahenten im Erwachsenenalter und dreht die Rollen auf überraschende Weise um. Der erste volle Trailer ist gerade erschienen und zeigt, dass die Guten nicht immer die Guten und die Bösen nicht die Bösen bleiben müssen.

Denn wir haben 2018, seit dem letzten Film mit Daniel und Mr. Myagi sind über 30 Jahre vergangen – und die simple Schwarzweiß-Zeichnung der 80er-Streifen und ihrer Helden und Schurken funktioniert eben nicht mehr. Der damals ebenso arrogante wie bösartige Johnny Lawrence, Daniel Russos Angstgegner und Rivale, war nämlich gar nicht der Bösewicht, als den ihn uns der Film präsentieren wollte…

Die neue Webserie auf dem Dienst YouTube Red mit dem treffenden Namen „Cobra Kai“, nach dem Dojo, in dem Johnny damals trainierte, rückt entsprechend auch diesen in den Mittelpunkt: 30 Jahre nach der großen Konfrontation der beiden ist Karate Kid Daniel-san ein erfolgreicher Familienvater und Autoverkäufer mit einer ganzen Kette an Geschäften, während der fehlgeleitete Johnny komplett abgestürzt und verarmt ist. Doch ein Lichtblick tritt in sein Leben, als er einem Jugendlichen, der gemobbt wird, hilft: Johnny fasst den Plan, das alte Cobra-Kai-Dojo wieder zu eröffnen.

Ralph Macchio und William Zabka werden nun, 30 Jahre später, wieder in ihre klassischen Paraderollen schlüpfen. Bereits am 2. Mai 2018 startet „Cobra Kai“ auf YouTube Red.