Erinnert sich hier noch jemand an Cloverfield? Ihr wisst schon, der bombastische Monsterstreifen, bei dem ein tentakeliges Scheusal der Freiheitsstatue den Kopf abreißt und wir im Found-Footage-Stil das Grauen durch eine verwackelte Partykamera mitbekamen?

Das Teil wurde lange im Vorfeld mit einem beispiellosen Viralmarketing zum Hype aufgebauscht – und genau dieser Film soll jetzt einen Nachfolger bekommen. Der Film hört auf den Namen '10 Cloverfield Lane', wird abermals von J. J. Abrams produziert und wird bereits am 11. März dieses Jahres in die deutschen Kinos einziehen.

Darin landet eine junge Frau nach einem Autounfall im Bunker eines vermeintlich irren Survival-Freaks (niemand Geringeres als John Goodman) und entflieht ihrem angeblichen Entführer – nur um festzustellen, dass die Welt vor dem Bunker nicht mehr die ist, die sie kennt und der Mann es wirklich nur gut mit ihr gemeint hat …