In der Welt der Slasher-Horrorstreifen gibt es mehr ikonische Charaktere, als Wörter in einen Text wie diesen passen. Doch nur wenige Charaktere dieser 80er- und 90-Jahre Kultstreifen haben sich so die Herzen der Fans geschlitzt wie Chucky, die Mörderpuppe. Der ‚Gute Junge‘ unter den mordenden Kultfiguren erhält im Sommer die Remakebehandlung – und so gibt es taufrisch einen Trailer zu „Child’s Play“.

Diesen findet ihr im Anschluss. Es sollen einer neuen Generation von Kinogängern die Umtriebe der mörderischen Puppe Chucky näher gebracht werden. Einen mehr als kleinen Wermutstropfen hat die Sache jedoch: Der Originalschöpfer der ursprünglichen Filmreihe, Don Mancini, ist nicht mehr Teil des Teams. Der Regisseur Lars Kleberg hat stattdessen „Child’s Play“ verfilmt.

Außerdem handelt es sich bei Chucky nicht mehr um eine klassische Puppe

Sondern vielmehr um ein Hightech-Spielzeug, das auch Begleit-Aufgaben erfüllen und auf Kinder aufpassen soll. Fest steht also, dass Kleberg und seine Autoren dem Skript einen modernen Autonomie-/Roboter-Twist verpassen wollten. Und so ist der neue Chuck bei „Child’s Play eben nicht besessen vom Geist eines Mörders, der auf Rache sinnt.

Stattdessen soll er den Kleinen eigentlich helfen – wird allerdings das Opfer eines Hacker-Angriffs und entwickelt daraufhin mörderische Tendenzen. Man darf gespannt sein, ob die neue Auslegung des klassischen Charakters die Fans überzeugen kann. Einen deutschen Starttermin für den Streifen gibt es noch nicht, in den USA kommt er am 21. Juni dieses Jahres in die Kinos.