Hollywood hat sich scheinbar vorgenommen, noch wirklich jeden ikonischen Streifen als Remake einer neuen Generation vorzustellen. So ein Trend macht auch vor „Chucky, die Mörderpuppe“ nicht halt. Die erfolgreiche Horrorreihe, im Original unter „Child’s Play“ firmierend, erhält nun ebenfalls die Reboot-Behandlung. Jetzt gibt es einen ersten deutschen Trailer dazu.

Es kriselt hinter den Kulissen von „Child’s Play“: Der neue Film stammt nicht von den Köpfen hinter dem Original, sondern ist eine komplette Neu-Orientierung des Franchise. Da ist es schon nachvollziehbar, dass Chucky-Erfinder Don Mancini und sein langjähriges Team hinter den Filmen nicht gut auf den neuen Streifen zu sprechen sind. Denn auch die Hintergrundgeschichte hinter dem mörderischen Spielzeug ist nun eine andere.

Im 80er- und 90er-Klassiker war Chucky eine vom Geist eines Serienmörders besessene Puppe, im neuen „Child’s Play“ ist die Figur ein vollvernetzter Puppen-Roboter zur Kinderbetreuung, der außer Kontrolle gerät, als seine Technik versagt. Ob der neue Ansatz aufgeht und Don Mancinis Wut auf die Neuausrichtung seiner Reihe angemessen ist, oder der Streifen ihn Lügen straft, erleben wir im Sommer.

Denn „Child’s Play“ wird am 18. Juli in den deutschen Kinos anlaufen.

Quelle: moviebreak.de