Alle Welt fragt sich bereits seit geraumer Zeit, was nur in Charlie Sheen gefahren ist. Bereits nach seinem Ausstieg bei der Erfolgsserie „Two and a Half Men“, nachdem bekannt wurde, dass Ashton Kutcher die Nachfolge des koksenden Schauspielers antreten würde, konnte Sheen nicht an sich halten und beleidigte Kutcher mehrfach.

Nach zigfachen Äußerungen und vielmaligen Entschuldigungen ist Charlie Sheen nun aber erneut der Kragen geplatzt – auf Twitter. Während eines Auftrittes von Ashton Kutcher in der US-Talkshow von Jimmy Kimmel fand sich auch Charlie Sheen vor dem Fernseher ein. Zunächst twitterte er, wie sehr er die Beleidigungen bereue, dass er auf jemand anderen wütend war und es nur an Kutcher ausgelassen habe. Nachdem Kutcher gegenüber Kimmel aber dann aussagte, dass Sheen ihn ständig beleidigen würde und einfach mal die Klappe halten sollte, rastete Sheen aus.

„Freundchen, wenn du mir noch einmal sagst, ich solle mein verdammtes Maul halten, auch nur ein Mal, dann setze ich dich auf eine einjährige Krankenhausfraß-Diät“

Wie die Fehde zwischen den beiden Schauspielern weitergeht, das kann man an dieser Stelle nur raten.

Foto: cinemafestival / Shutterstock.com |

Quelle: Focus