Seid ihr hungrig? Das könnte sich möglicherweise nach dieser Nachricht ändern, je nachdem, wie ihr zu Horrorfilmen steht, bei denen kannibalische Bakterien eine nicht unwesentliche Rolle spielen. Ihr merkt schon, ausnahmsweise geht es mal nicht um Grillrezepte. Nein, von dem noch gar nicht so alten Horrorfilm ‘Cabin Fever’ von Eli Roth ist die Rede. Dieser Streifen bekommt in diesem Jahr nämlich noch sein Remake.  

Am 6. Oktober 2016 erscheint der Film ohne große namentliche Überraschungen unter dem Titel ‘Cabin Fever’ auf DVD und Blu-ray. Eine Fortsetzung zu Eli Roths Beinahe-Klassiker von 2002 gab es ebenso schon wie ein Prequel, jetzt kommt eben das Remake. Es dürfte wenig überraschen, dass die Handlung sich bei einer Neuverfilmung nah an der des Originals bewegt. Es könnte daran liegen, dass eine gekürzte Version desselben Drehbuchs benutzt wurde. Oder, dass der Regisseur von einst als Produzent des Remakes fungierte.

Fürs Kino hat es dabei zwar nicht gereicht wie vor 14 Jahren, aber der DVD-Trailer lässt erahnen, dass die Reise für Horror-Fans unterhaltsam wird. Eine Gruppe Studenten (Horrorfans wissen, dass Sätze, die so anfangen, nie etwas Gutes verheißen) will den anstrengenden Hochschul-Alltag hinter sich lassen und fährt zu einer Hütte im Wald (Horrorfans wissen, dass Sätze, die so enden, nie etwas Gutes verheißen). Was sie nicht ahnen: Der See nahe der Hütte ist mit fleischfressenden Bakterien infiziert – den Rest kann man sich denken.