Zwischen 1997 und 2002 brachten Michael „Bully“ Herbig, Christian Tramitz, Rick Kavanian und Diana Herold ohne Ende Spaß in die deutschen Wohnzimmer. Wenn eine Kultshow wie die 'Bullyparade' in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum feiert, bedarf es auch einfach eines Kinofilms dazu. Gesagt, getan – um das gebührend zu feiern, bringen Bully und Co. am 17. August 2017 den Streifen 'Bullyparade – Der Film' in die Kinos. In diesen cineastischen Klamauk haben die Jungs ihr ganzes Herzblut reingesteckt und zeigen im neuen Trailer, was da so auf euch zukommt.

Dass die Comedy-Truppe auch auf Spielfilmlänge überzeugt, bewiesen Bully und seine Freunde bereits mit Spaßmachern wie 'Der Schuh des Manitu' und '(T)Raumschiff Surprise – Periode 1'. In 'Bullyparade – Der Film' sind die Figuren aus den Kultfilmen omnipräsent, es werden aber auch allerhand andere Filme parodiert. Das alles wird in einen sehr verrückten wie spaßigen Plot verwoben. So geht es unter anderem um die Brüder Jens und Jörg Kasirske, die ihrer 90-jährigen Tante den größten Wunsch erfüllen wollen. Dazu reisen sie zurück in die „Zone“. Die Kasirske-Brüder nehmen dabei in Kauf, immer wieder die Geschichte zu verändern.

Weiter geht es in „Winnetou in Love", wo Old Shatterhand den Häuptling der Apachen vor falschen Eheversprechen schützen will. In „Wechseljahre einer Kaiserin“ haben Sissi und Franz ihre liebe Not mit einem Geisterschloss in Bayern. „Lutz of Wallstreet“ erzählt vom rasanten Aufstieg und Fall eines Langzeitstudenten in der New Yorker Börsenwelt, während ein „Planet der Frauen“ ausgerechnet von Captain Kork, Mr. Spuck und Schrotty gerettet werden muss.

Wie ihr seht, wird in diesem Film vor gar nichts haltgemacht und so einiges aufs Korn genommen. 'Bullyparade' in der Langspielfassung, na, wenn das mal nicht eine riesige Gaudi für jeden Comedy-Fan ist! Wir freuen uns drauf!